TV-Tipps am Dienstag

TV-Tipps am Dienstag
"Fenster zum Sommer": Juliane (Nina Hoss) flirtet mit ihrer großen Liebe August (Mark Waschke) © ZDF / Gordon A. Timpen

20:15 Uhr, 3sat: Fenster zum Sommer, Mysterydrama

- Anzeige -

Fenster zum Sommer, ...

Juliane (Nina Hoss) verbringt den ersten gemeinsamen Urlaub mit ihrer großen Liebe August (Mark Waschke), für den sie ihren langjährigen Freund Philipp (Lars Eidinger) verlassen hat. Ein Sommer entgegen der Grenzen der Zeit. Ganz plötzlich wacht sie, wie durch einen Zeitsprung, wieder im verschneiten Berlin auf. Die Zeit scheint zurückgedreht, und nur Juliane bemerkt es. War der Sommer nur ein Traum? Juliane macht sich erneut auf den Weg in die Zukunft. Lässt sich das Schicksal austricksen? Und wie verhält man sich, wenn man seine Zukunft schon zu kennen glaubt?


20:15 Uhr, Tele 5: Austin Powers - Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat, Komödie

Austin Powers (Mike Myers) hat schlechte Zähne, eine Riesenbrille, immer Partylaune, jede Menge Frauen und stets eine Sexpuppe griffbereit. Der Geheimagent ist auf der Jagd nach dem teuflischen Mr. Evil (Scott Green). Der will die Welt zerstören, lässt sich aber erstmal einfrieren. 30 Jahre später, mitten in den 90er Jahren, treffen die beiden wieder aufeinander... Hippie-Spion trifft auf James-Bond-Bösewicht. Zum Schießen!


20:15 Uhr, Sat.1: Die Verführung - Das fremde Mädchen, Thriller

Im Leben von Viktoria (Bettina Zimmermann) und Manuel (Christoph M. Ohrt) scheint alles perfekt. Die beiden sind bis über beide Ohren ineinander verliebt und verbringen wunderbare Tage an der Küste Istriens. Doch dann tritt die 17-jährige Maniche (Xenia Georgia Assenza) in das Leben der beiden. Nach anfänglichen Problemen nähern sich Manuel und Maniche an, das ändert sich allerdings schlagartig, als diese schwere Vorwürfe gegen ihn erhebt. Geschockt fällt Victoria scheinbar aus allen Wolken, doch auch sie hütet ein schwerwiegendes Geheimnis.


20:15 Uhr, Das Erste: Vorstadtweiber - Jagdgesellschaft, Satireserie

Josef Steinberg (Simon Schwarz) ist erschossen worden. Am Tatort verhört Kriminalinspektor Jörg Pudschedl die Witwe. Im Auto findet er Fotos von Nicoletta (Nina Proll) und Josef in eindeutiger Pose und verhaftet Waltraud (Maria Köstlinger) sogleich, weil er einen Eifersuchtsmord vermutet. Anwältin Tina kommt zum Einsatz. Bei dem toten Josef hat man ein Umweltverträglichkeitsgutachten gefunden. Nervosität macht sich nicht nur bei den drei Grundstücksspekulanten Hadrian, Bertram und Georg breit, die nun anfangen, sich gegenseitig zu beschuldigen, sondern bis hinein in die hohe Politik.


20:15 Uhr, Super RTL: Drei Hochzeiten zu viel, Komödie

Ruths Freund Pedro trennt sich von ihr - auf einer Hochzeit und vor allen Anwesenden. Ruth (Inma Cuesta) ist verzweifelt, doch als sie drei Monate später gleich drei Einladungen zu den Hochzeiten ihrer Ex-Freunde bekommt, steht sie kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Kurzerhand engagiert die talentierte Wissenschaftlerin einen Praktikanten, um keineswegs allein gehen zu müssen und trotzdem Haltung zu zeigen. Ob ihr dieses kühne Unterfangen gelingen wird?



spot on news

— ANZEIGE —