Turteltäubchen: Taylor Swift und Tom Hiddleston schmusen beim Konzert von Selena Gomez

Taylor Swift und Tom Hiddleston total verschmust auf Konzert von Selena Gomez.
Taylor Swift und Tom Hiddleston ganz innig bei einem Konzert von Selena Gomez. © Instagram

Taylor Swift (26) besuchte gemeinsam mit Tom Hiddleston (35) ein Konzert ihrer Freundin Selena Gomez (23) und konnte dabei nicht die Finger von ihm lassen.

- Anzeige -

Tom Hiddleston und Taylor Swift können die Finger nicht voneinander lassen

Die Sängerin ('Shake It Off') und der Schauspieler ('The Deep Blue Sea') sind erst seit Kurzen ein Paar und machen daraus nun auch kein Geheimnis mehr. Nachdem sie in den vergangenen Tagen schon mehrmals miteinander fotografiert wurden, genossen sie nun in Nashville die Show von Selena ('Good For You'). Unters Volk wollten sie sich dann aber doch nicht mischen, weshalb sie den Auftritt aus einer privaten Box verfolgten. Taylors Freundin Abigal Anderson ließ die Fans am Konzertbesuch teilhaben, indem sie Videos auf Snapchat postete, in denen Taylor und Tom im Hintergrund tanzend zu sehen sind. Ein weiteres Video zeigt, wie die Turteltauben sich eng aneinander schmiegen, während Selena die Bühne rockt.

Dass die beiden gerne miteinander tanzen, zeigten sie bereits im Mai bei der Met Gala in New York. Damals war Taylor allerdings offiziell noch mit Calvin Harris (32, 'Summer') zusammen. Ihre Sprecher leugneten zu der Zeit, dass es eine Überschneidung der Beziehungen gegeben habe, während ein Insider behauptete, der Popstar habe sich sofort in den Hollywoodstar verliebt. "Sie fühlte sich wie ein verknalltes Schulmädchen", sagte der Informant laut 'E! News'. "Sie mag es, dass Tom wie ein erwachsener Mann ist. Sie mag es, dass er älter ist. Sie fühlt sich bei ihm sehr sicher und beschützt. Die Anziehung ist sehr stark. Taylor sagte, dass sie glaubt, das Tom der Eine ist - so seltsam und neu das auch klingen mag."

Cover Media

— ANZEIGE —