'Tudors'- Star Henry Cavill wird der neue Superman

'Tudors'- Star Henry Cavill wird der neue Superman
© Johns PkI / Splash News

Nach vielen Fehlversuchen ergatterte er endlich die Traumrolle

Der britische Schauspieler Henry Cavill - bekannt aus seiner Rolle als Charles Brandon (der Schwager von König Heinrich dem VIII.) in der Serie ‘Die Tudors’ - wird der neue Superman-Darsteller.

- Anzeige -

Wie diverse Medien berichten, wird der 27-jährige Brite in der nächsten 'Superman'-Verfilmung die Titelrolle übernehmen. Der Film, der unter der Regie von Zack Snyder für 2012 geplant ist, soll den Titel 'Superman: Man of Steel' tragen. Laut 'Wikipedia' hatte der Schauspieler bereits für die Hauptrolle in der Verfilmung 'Superman: Flyby' vorgesprochen, doch dieser Film wurde nie produziert.

Sein aktueller Film, der 2011 in die Kinos kommen soll, heißt passender weise 'Immortals' (Die Unsterblichen). Darin spielt er Theseus, den Gründer und König von Athen.

Es bedurfte einiger Anläufe eine begehrte Hauptrolle zu ergattern und Cavill wurde auf seinem Weg oft kurz vor dem Ziel von Konkurrenten ausgestochen. Laut Wikipedia war der Brite der Favorit der Autorin Stephenie Meyer für die Rolle des Edward Cullen gewesen. Als dann 'Twilight' verfilmt wurde, war Cavill jedoch bereits 24 Jahre alt und konnte somit nicht mehr überzeugend die Rolle eines 17-Jährigen spielen - so ging der begehrte Part an Robert Pattinson.

Bereits bei der Verfilmung von 'Harry Potter und der Feuerkelch' hatten sich Fans dafür eingesetzt, dass die Rolle des Cedric Diggory mit Cavill besetzt wird – auch hier ging die Rolle jedoch an Robert Pattinson. Auch für die Rolle des Bruce Wayne/Batman in 'Batman begins' war er bereits in der engeren Auswahl, wurde dann jedoch von Christian Bale ausgestochen und für die Neubesetzung des James Bond war er ebenfalls im Gespräch - hier entschieden sich die Produzenten dann jedoch für Daniel Craig.

Doch nun darf sich der Schauspieler über die begehrte Rolle als Superman freuen.

(Bildquelle: Splash)

— ANZEIGE —