Trotz Schummel-Vorwürfen: Mariah Carey bleibt dünn

Trotz Schummel-Vorwürfen: Mariah Carey bleibt dünn
Mariah Carey auf dem Cover des "Clash"-Magazins © instagram.com/clashmagazine/

Immer wieder ist Mariah Carey (46, "Hero") mit Vorwürfen konfrontiert, sie bearbeite Bilder von sich. Die nimmt sie aber sicherlich nicht besonders ernst, denn auch auf dem jüngsten Cover, das die Pop-Diva ziert, wirkt sie wieder erstaunlich schlank. Die 46-Jährige zeigt sich auf dem Titel des "Clash"-Magazins in einer sexy Aufmachung.

Neues Magazin-Cover

Carey ist darauf in einem schwarzen, stellenweise halbdurchsichtigen Body zu sehen. Einen schwarzen Pelzmantel hat sie über den Rücken und bis zu den Armbeugen heruntergezogen. Das Gesicht der Sängerin ist fast vollständig von ihren blonden Haaren bedeckt, die ihr bis zur Taille reichen. An den Beinen trägt sie eine dünne Netzstrumpfhose.


Am Montag hatte Mariah Carey bereits für ordentlich Wirbel gesorgt, als sie auf Instagram ein Bild postete, das sie zeigt, wie sie aus einem Privatjet steigt, ebenfalls in Netzstrümpfen und hautengen Oberteil. Darauf wirkt sie um einiges dünner als noch bei ihren letzten Auftritten. Extrem wirksame Diät oder gutes Bildbearbeitungsprogramm? Das weiß wohl nur die Sängerin selbst.



spot on news

— ANZEIGE —