Trotz Minikleid: Wildwuchs bei Adriana Lima

Huch, was für ein Aufmarsch von Alphamännchen: Boris Becker, Moritz Bleibtreu, Ronan Keating. Die Luxusmarke IWC feierte am Rande der Genfer Uhrenmesse. Und wo sich echte Kerle treffen, da gibts auch solche Traumfrauen, wie Topmodel Adriana Lima.

- Anzeige -

"Manchmal werden Männer echt nervös, wenn sie mich sehen. Sie wissen nicht mal, was sie sagen sollen. Sie stehen einfach da. Normalerweise habe ich meinen Mann dabei, er ist 1,95, also sehr groß. Ich mach den Männern also keine Vorwürfe, wenn sie wegen mir nervös werden."

Dabei fing der Abend in Genf mit einer echten Sensation an: Lilly Becker darf mit uns reden. Das war letztes Jahr noch anders. Da gabs von Boris Interviewverbot. Und auch Bryan Ferry hat gesprochen: Als am Mittag die Top Gun Uhrenkollektion vorgestellt wird, treffen wir den Sänger, der vor wenigen Tagen die Ex-Freundin seines Sohnes geheiratet hat."Wir waren eine Woche in der Karibik, es war toll. Auf Mustique, wenn sie das kennen" Wir wollen außerdem wissen: "War es eine große Hochzeit oder eine kleine?" - "Sehr klein, nur vier Leute", erklärt der Sänger. Ob es ihm allerdings doch ein bisschen peinlich ist, dass er seinem Sohn die 29-jährige Frau ausgespannt hat? Zumindest schlich sich der 66-Jährige am Abend fast an der Presse vorbei!

Wollte ja auch eh jeder ein Bild von Hollywood-Star Cate Blanchett. Die würde übrigends gern nochmal die Zeit zurückdrehen - aus Altergründen. "Ich bin als Kind immer sehr gern Fahrrad gefahren. Ziellos durch die Gegend. Ich wäre echt gerne nochmal 7 Jahre alt."

Während Cate immer darauf achtete, dass alles top aussieht, hoffte Adriana Lima wohl, keiner würde auf ihre Oberschenkel gucken. Pustekuchen. Da war wohl der Rasierer kaputt?! Haar-Wildwuchs! Für Adriana aber wohl nicht so wichtig. Sie hat da eh ne ziemlich coole Einstellung: "Ich arbeite nicht gegen die Zeit. Ich gehe einfach mit ihr. Ich bin glücklich. Ich liebe es tatsächlich, älter zu werden."

— ANZEIGE —