Trotz Mega-Bammel: Madonna begeistert Millionen beim Super Bowl

Trotz Mega-Bammel: Madonna begeistert Millionen beim Super Bowl
Madonna hat beim großen Super Bowl-Finale Millionen Menschen vor den Fernsehern begeistert © Kapture / London Entertainment

Viele Hollywoodstars saßen im Publikum

Spektakuläre Show beim Super-Bowl: Madonna hat in der Halbzeitpause in Indianapolis einen fulminanten Auftritt hingelegt. Die 'Queen of Pop' begeisterte mit alten Hits und präsentierte ihre neue Single.

- Anzeige -

Mit einer extravaganten Show hat Madonna das Publikum beim Super Bowl in Indianapolis begeistert. Die Popdiva wurde in der Halbzeitpause im Stile einer Cleopatra von muskelbepackten Gladiatoren auf einem goldenen Thron sitzend auf die Bühne gebracht. Anschließend präsentierte sie, begleitet von Tänzern und Akrobaten, zunächst ein Medley mit einigen ihrer größten Hits. Die 53-Jährige nutzte die Halbzeit des Endspiels der National Football League (NFL) zwischen den New England Patriots und den New York Giants aber auch, um ihre neue Single ‚Give Me All Your Luvin'’ vorzustellen. Sie ist Teil des Albums ‚MDNA’, das im März herauskommt. Ihren rund zwölfminütigen Auftritt beendete Madonna mit dem Hit ‚Like a Prayer’.

Die Halbzeitshow des Super Bowl gilt als das meist gesehene Musik- Event des Jahres. Diesmal wurde mit rund 173 Millionen TV-Zuschauern allein in den USA gerechnet, knapp 69.000 waren im Stadion live dabei. Unter ihnen auch das who-is-who der A-Prominenz: Adam Sandler, Danny DeVito, Katy Perry und Taylor Lautner, um nur einige zu nennen.

Sie sei so aufgeregt wie lange nicht mehr, hatte Madonna wenige Tage vor dem Auftritt eingestanden: „Ich freue mich so sehr, hier zu sein und bin unglaublich nervös.“ Es sei ein Traum, beim Super Bowl auftreten zu dürfen. In mehr als 25 Jahren habe sie sich noch nie so hart und detailorientiert vorbereitet, fügte sie hinzu.

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —