Trotz Endometriose: Lena Dunham will Kinder kriegen

Lena Dunham: Kinder trotz Endometriose 
Lena Dunham will unbedingt Mutter werden © picture alliance / AP Images, Victoria Will

Lena Dunham (29) würde ein Kind adoptieren, wenn sie aus gesundheitlichen Gründen nicht schwanger werden könnte. 

- Anzeige -

Lena Dunham: Das hält mich nicht ab!

Die Schauspielerin ('Girls') leidet an chronischer Endometriose, bei der die Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutterhöhle wächst. Diese Erkrankung ist zwar gutartig, kann aber zu Unfruchtbarkeit führen. Lena weiß bisher nicht, ob die Krankheit sie eines Tages davon abhalten wird, Kinder zu bekommen. Eines ist aber sicher: Sie wird sie nicht davon abhalten, Mutter zu sein. Falls sie selbst keine Kinder gebären kann, würde Lena - wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist - gemeinsam mit Freund Jack Antonoff (31, 'Some Nights') zu Alternativen greifen.

"Für mich ist es nicht so wichtig, dass mein Kind aus meinem eigenen Körper kommt und es ist mir nicht wichtig, dass das Kind zu mir und Jack auf einem genetischen Level gehört. Mir ist es nur wichtig, dass wir das richtige Kind für uns finden und uns um es kümmern", erklärte sie im Interview mit dem 'Paper'-Magazin.

Im November 2015 enthüllte die Darstellerin in ihrem wöchentlichen Newsletter 'Lenny Letter', dass sie an Endometriose leidet. Die Erkenntnis, dass sie nicht zwingend selbst ein Kind bekommen müsse, wenn es ihr nicht möglich wäre, war für Lena eine große Erleichterung: "Es gibt so viele Unfruchtbarkeitsgespräche. 'Werde ich ein Baby haben können? Ist mein Körper kaputt?' Sobald diese Angst weg war, war die ganze Vorstellung davon, ein Baby zu haben, viel aufregender", erklärte sie. 

Einer Fruchtbarkeitsbehandlung würde sich die Schauspielerin aber nicht unterziehen wollen, sondern eher eine Adoption in Betracht ziehen. "Ich bin fasziniert von der Möglichkeit, ein Kind in meinem Körper zu tragen und ich verurteile niemanden für seine Entscheidungen. Aber ich selbst würde mich nicht jahrelangen Hormonbehandlungen unterziehen wollen, das wäre für meine Psyche und meinen Körper nicht gut."

Der Entschluss, eines Tages Mutter zu sein, steht für Lena Dunham also fest. Auch eine Trennung von Jack würde sie nicht davon abhalten. "Ich wollte schon immer Mutter werden, solange wie ich auf dieser Welt bin. Das ist etwas, was mir sehr wichtig ist."

Cover Media

— ANZEIGE —