Trickfilmfestival in Stuttgart mit mehr als 1000 Beiträgen

Europas Trickfilmer richten Ende April ihren Blick nach Stuttgart: Mehr als 1000 der besten Animationsfilme aus 55 Ländern flimmern vom 26. April an beim 23. Internationalen Trickfilmfestival (ITFS) über die Leinwände und Bildschirme.

- Anzeige -

Mehr als 80.000 Besucher werden bis zum 1. Mai dazu erwartet. Insgesamt 2500 Filme wurden eingereicht - die besten wetteifern um 60.000 Euro Preisgeld. Prämiert wird unter anderem das beste deutschsprachige Drehbuch für einen Animationskinofilm. Auch der beste deutsche Synchronsprecher wird wieder geehrt. Das Festival ist laut Veranstalter eines der größten und weltweit wichtigsten für den Animationsfilm.


dpa
— ANZEIGE —