Trennung von Iggy Azalea: Nick Young äußert sich via Twitter

Iggy Azalea
Iggy Azalea: Der Ex meldet sich zu Wort © Getty Images, Matthew Eisman

Nick Young (31) sprach erstmals öffentlich über die Trennung von Iggy Azalea (26).

- Anzeige -

Iggy Azalea: Trennung von Nick Young

Im vergangenen Monat bestätigte die Rapperin ('Team') das Ende ihrer Beziehung zu dem Basketballspieler. Erst vor einem Jahr hatten sich die beiden verlobt. Am Donnerstag [30. Juni] behauptete die Australierin auf Twitter, dass sie sich von Nick getrennt hatte, weil dieser sie betrogen haben soll. "Ich habe mit Nick Schluss gemacht, weil ich herausgefunden habe, dass er andere Frauen zu sich ins Haus holte, als ich weg war. Ich habe das auf dem Material der Sicherheitskameras entdeckt."

Die Entdeckung habe sie dazu veranlasst, ihre ganze Beziehung infrage zu stellen. "Es ist wie ein zweiter Stich in die Brust. Ich habe keine Ahnung, wen ich in all der Zeit geliebt habe. Manche Leute sind total im A****h."

Jetzt hat sich auch Nick selbst auf Twitter zu den Vorwürfen geäußert: "Wenn du perfekt bist, dann sei perfekt", schrieb er auf Freitag [1. Juli]. "Ich lebe in einer Welt, wo die Leute Mist bauen, daraus lernen und weiterziehen… So ist das Leben. Hasst oder liebt mich, ich werde das Leben auch weiter lieben!"

Im März kamen erste Gerüchte über Nicks Untreue auf, als ein Video im Internet geleakt wurde, das sein Teamkollege aufgenommen hatte. In dem Clip sprach er darüber, Iggy betrogen zu haben. Zur endgültigen Trennung kam es dann am 19. Juni, an diesem Tag bestätigte Iggy Azalea das Liebes-Aus auf Instagram.

Cover Media

Iggy Azalea bestätigt Tennung
Iggy Azalea bestätigt Tennung Rapperin ist wieder zu haben 00:00:58
00:00 | 00:00:58
— ANZEIGE —