Trennung: Lady Gaga und Taylor Kinney haben ihre Verlobung gelöst

Lady Gaga und Taylor Kinney sind kein Paar mehr
Lady Gaga und Taylor Kinney © Cover Media

Lady Gaga (30) und Taylor Kinney (35) haben sich Berichten zufolge getrennt.

- Anzeige -

Trennung nach 5 Jahren

Die Sängerin ('Bad Romance') verliebte sich 2011 beim Videodreh zu ihrer Single 'Yoü and I' in den Schauspieler ('Chicago Fire'), seitdem waren die beiden ein Paar. Am Valentinstag im vergangenen Jahr verlobten sich die Turteltauben sogar, doch nach fünf gemeinsamen Jahren soll nun überraschend Schluss sein. Das berichtete das Magazin 'People', das allerdings keine Gründe für die Trennung nannte.

Auch 'TMZ.com' will von Nahestehenden des Promi-Paares erfahren haben, dass es schon seit Anfang des Monats getrennte Wege geht. Die Webseite bemerkte außerdem, dass Gaga erst vergangene Woche ohne ihren Verlobungsring gesichtet wurde - und das ausgerechnet an Taylors Geburtstag [15. Juli].

Im April sprach Gaga noch mit dem Magazin 'Gala' über ihre Hochzeitspläne. Sie sei wegen ihrer italienischen Wurzeln "zu einem großen, rauschenden Fest im Sinne meiner Vorfahren" verpflichtet, erklärte sie damals. "Meine Familie würde mich lynchen, wenn es anders wäre." Zudem verriet sie, dass auch Nachwuchs geplant gewesen sei. "Drei [Kinder] sollten es mindestens sein. Und ich möchte eine Mutter sein, die sehr intensiv für ihre Kinder da ist", verriet Lady Gaga, noch nicht ahnend, dass ihre Beziehung zu Taylor Kinney schon wenige Monate später Geschichte sein würde.

Cover Media

— ANZEIGE —