Trennung bei den Kardashians

Trennung bei den Kardashians
Rob Kardashian und Blac Chyna bei einem Event in Las Vegas © Raoul Gatchalian/starmaxinc.com/ImageCollect, SpotOn

Rob ist wieder allein

Rob Kardashian (29) und Blac Chyna (28) sind offenbar kein Paar mehr. Das berichtet unter anderem das "People"-Magazin. Die Trennung soll schon eine Weile zurückliegen, heißt es. "Die Hochzeitspläne sind vorbei", zitiert "People" einen angeblichen Insider. Die Trennung sei aber nicht dramatisch gewesen.

Angeblich fiel es Blac Chyna schwer, mit den Problemen ihres Verlobten fertigzuwerden. Er sei für sie zu sensibel und deprimiert gewesen, so die Quelle weiter. Er kämpfe ständig mit seinen Unsicherheiten und sei labil. Das wolle sie nicht für ihr gemeinsames Kind, erklärt der Insider.

Der Bruder von Kim Kardashian (36) und das Model hatten ihre Beziehung im Januar 2016 öffentlich gemacht, im April verlobte sich das Paar. Im November kam Töchterchen Dream zur Welt. Bereits im Dezember waren dann erste Trennungsgerüchte aufgekommen. Chyna soll schon aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen sein. Anfang des Jahres zeigten sich die beiden allerdings wieder zusammen. Ob es dieses Mal bei der Trennung bleibt?

spot on news

— ANZEIGE —