Hollywood Blog by Jessica Mazur

Trend 2009 - wir trennen uns!

Trend 2009 - wir trennen uns!
Trend 2009 - wir trennen uns!

von Jessica Mazur

Frohes Neues! Ich weiß, ich weiß, 2009 ist schon eine ganze Woche alt, aber ein "happy new year" darf man ja sicherlich immer noch wünschen. Ich habe die vergangenen drei Wochen, in denen der Hollywood Blog im Winterschlaf war, in "Tschörmanie" verbracht und bin dort nicht nur gut reingerutscht, sondern am Ende meiner Reise auch gut wieder rausgerutscht. Bei meinem Abflug am Montagmorgen lag in Frankfurt nämlich so viel Schnee, dass wir nicht nur knapp zwei Stunden im Flieger am Boden festsaßen und darauf warten mussten, "aufgetaut" zu werden, sondern die Fahrt zur Startbahn auch zu einer echten Schlitterpartie wurde. Letztendlich schaffte es der dicke Blechvogel dann aber doch in die Luft, so dass ich jetzt seit gut 24 Stunden wieder in LA bin, wo ich nach den kalten Temperaturen in Deutschland meine Nase als erstes in die sonnigen 19 Grad gehalten habe. Herrlich...

- Anzeige -

Als zweites habe ich meine Nase dann aber natürlich in den neusten Hollywood-Gossip gehalten, denn nach drei Wochen "away from LA" gab es für mich ja einiges nachzuholen. Und siehe da, das neue Jahr steckt zwar noch in den Kinderschuhen, aber Hollywood hat schon einen neuen Trend. Nachdem 2008 noch voll und ganz im Zeichen des Baby-Booms stand, scheint der Trend für 2009 "Trennungs-Boom" zu heißen, denn wohin man derzeit in Hollywood auch schaut, gehen die Beziehungen in die Brüche. Jennifer 'Ich-liebe-meinen-Po' Love Hewitt hat sich von ihrem Verlobten Ross McCall getrennt, Katie Perry sich von ihrem Musikerfreund Travis McCoy und Melrose-Star Kelly Rutherford, die hier in den Staaten mit der Serie 'Gossip Girl' gerade ein großes Comeback feiert, hat die Scheidung von ihrem Ehemann Daniel Giersch eingeleitet. Und das, obwohl Kelly im dritten Monat schwanger ist. Als Trennungsgrund gaben die beiden den üblichen Hollywood-Klassiker "irreconcilable differences/ unüberbrückbare Differenzen" an. Hm, vielleicht konnten sie sich einfach nicht einigen, ob sie das Geschwisterchen von Sohnemann Hermès nun Prada oder Gucci nennen sollen ;-).

Die "unüberbrückbaren Differenzen" führten auch zum Ehe-Aus bei Patricia Arquette und Ehemann Thomas Jane, dem sie erst 2006 das Ja-Wort gab. Und angeblich stehen auch Lindsay Lohan und Samantha Ronson kurz vor dem Ende ihrer Beziehung, was La Lohan zwar derzeit noch verneint, aber ein zertrümmertes Hotelzimmer und gegenseitiges Anpöbeln und Anzicken auf offener Straße, wie am 01. Januar in New York, wo die beiden gemeinsam ins neue Jahr stritten, klingt nicht gerade nach "happily ever after". Ähnlich sieht es bei Charlize Theron und Stuart Townsend (Bild) aus, die ihren Weihnachtsurlaub Presseberichten zufolge auch in erster Linie mit gegenseitigem Beschimpfen und Streitereien verbracht haben sollen. Tja, was soll man in einem 5-Sterne Romantik-Ressort in Mexiko über die Feiertage auch sonst machen...!?!

Wenn es um neue Trends geht, darf eine natürlich nicht fehlen: Jennifer Lopez. Deren Ehe mit Marc Anthony ist ja angeblich auch Schnee von gestern. Verkündet werden soll das Ganze aber erst in gut einem Monat, denn am Valentinstag wollen Marc und Jennifer noch ein letztes Mal gemeinsam auftreten. Ein Scheidungsduett? Wie...äh...romantisch! Was singen die beiden denn dann? ?I will NOT always love you??

Ja, es scheint, als hätten viele Stars Silvester den guten Vorsatz verfasst, Altlasten loszuwerden, denn in Hollywood startet das neue Jahr ohne Frage unter dem Motto "Promi allein zu Haus". Ich bin gespannt, wer als nächstes folgt. Bei Gwyneth Paltrow und Chris Martin soll es ja angeblich auch schon länger kriseln. Fest steht, welches Paar es auch immer trifft, ich werde ganz sicher davon erfahren, denn MEIN guter Vorsatz für 2009 lautet natürlich auch in diesem Jahr, den neusten Klatsch und Tratsch aus Hollywood auf gar keinen Fall zu verpassen...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

Trend 2009 - wir trennen uns!
© Bild: Jessica Mazur