Travolta: Angebliches Opfer will Schweigegeld

Die Vorwürfe gegen John Travolta wegen sexueller Belästigung reißen nicht ab. Jetzt verlangt sogar eines der angeblichen Opfer 250.000 Dollar Schweigegeld. Wie 'Stern.de' berichtet, stammt die Forderung von einem bisher noch anonymen Masseur, der den Schauspieler im Januar in einem Hotel in Atlanta getroffen haben soll.

- Anzeige -

Zunächst hatte das mutmaßliche Opfer zwei Millionen Dollar Schmerzensgeld verlangt.

— ANZEIGE —