Traumkörper mit 63: Christie Brinkley posiert mit ihren Töchtern für die 'Sports Illustrated'

Christie Brinkley hat "kein Auslaufdatum"

US-Model Christie Brinkley präsentiert mit 63 Jahren Bademode in der 'Swimsuit Issue 2017' des renommierten 'Sports Illustrated'-Magazins. Ein Bild der Fotostrecke veröffentlichte das US-Magazin jetzt auf seiner Instagram-Seite. Der Zusatz: "Und sie hat zwei ganz spezielle Gäste mitgebracht." Gemeint sind ihre beiden Töchter: Musikerin Alexa Ray Joel (31) und die 18-jährige Sailor Lee.

Das wiederum ist ihren eigenen Social-Media-Accounts zu entnehmen. Denn auch Brinkley postete das Foto. Ihr Kommentar: "Ja! Ich bin aufgeregt, bekanntgeben zu dürfen, dass ich wieder in der 'Sports Illustrated Swimsuit Issue' zu sehen bin. Ich habe zusammen mit meinen wundervollen Töchtern Alexa und Sailor posiert."

Das Eigenartige an dem Foto - Brinkley steht auf den Turks- und Caicosinseln auf dem Wasser, ihre Töchter rechts und links von ihr aber bis zu den Knien im Wasser - erklärt das US-Supermodel in ihrem Post so: "Meine Kinder glauben, dass ich auf dem Wasser gehen kann, also lasst uns die Apfelkiste unter der Wasseroberfläche nicht erwähnen." Außerdem bedankt sie sich bei "Sports Illustrated" für die "kraftvolle Message, dass gute Dinge in Paketen jeder Größe kommen und dass wir nicht mit einem Auslaufdatum geboren werden".

Christie Brinkley war 1979 zum ersten Mal auf dem Cover des legendären Bademoden-Magazins zu sehen. Auch in den beiden darauffolgenden Ausgaben zierte sie die erste Seite - das war ein Rekord! Ihre Zeitlosigkeit demonstriert sie auch in der neuesten Ausgabe, die am 15. Februar erscheint.

Ihre beiden Töchter waren übrigens der Grund dafür, dass sie sich noch einmal in einem Badeanzug vor die Kamera stellte. "Mein erster Gedanke war, 'In meinem Alter? Niemals!'", erinnert sie sich laut "People.com". Und weiter: "Weil ich es aber mit meinen beiden Mädchen machen durfte, dachte ich: 'Ein letztes Mal!'"

spot on news

— ANZEIGE —