Traumhochzeit in Schweden: So wird geheiratet

Traumhochzeit in Schweden: So wird geheiratet
Verliebt, verlobt und am 13. Juni wird endlich Hochzeit gefeiert: Prinz Carl Philip von Schweden und seine Sofia Hellqvist © ddp images

Prinz Carl Philip von Schweden (36) wird seine bürgerliche Braut Sofia Hellqvist (30), mit der er seit 2010 liiert ist, am Nachmittag des 13. Juni 2015 in Stockholm heiraten - und wir dürfen alle mindestens via Fernsehen dabei sein. So viel ist gewiss. Doch was genau erwartet die Zuschauer?

Ablauf, Gäste und Co.

Der Ablauf

Wie schon bei seinen beiden Schwestern besteht auch die Hochzeit des schwedischen Prinzen aus zwei Teilen, dem privateren und dem öffentlichen. Am heutigen Freitag, einen Tag vor der eigentlichen Hochzeit, wird es ein privates Abendessen für die Gäste geben. Am Samstag werden sich der Prinz und seine Sofia dann um 16.30 Uhr in der Kapelle des Stadtschlosses in Stockholm das Jawort geben. Gekrönt wird die Zeremonie traditionell und protokollgemäß von 21 Salutschüssen. Während der anschließenden Kutschfahrt durch die schwedische Hauptstadt präsentieren sich die Frischvermählten ihren Landsleuten. Danach wird im Stockholmer Stadtschloss gefeiert.


Durchgesickert ist ebenfalls, dass Star-DJ Avicii bei der Hochzeitsparty auflegen wird, wie dessen Mutter dem Boulevardblatt "Aftonbladet" bestätigt hatte. Geschenke gibt es für das glückliche Paar allerdings keine. Stattdessen haben die beiden traditionsgemäß eine Stiftung namens "Prince Couple's Foundation" gegründet, an die die Gäste spenden sollen.


Die Gäste

Apropos: Familie und Freunde sind bei so einem Anlass natürlich auch in royalen Kreisen gesetzt. Ansonsten liest sich die Gästeliste wie das Who is Who der europäischen Adelshäuser: Carl Philips Patentante, Königin Margrethe von Dänemark (75), wird mit ihrem Sohn, Kronprinz Frederik (47) und dessen Frau Mary (43) anreisen. Und auch die anderen beiden Paten, Prinzessin Birgitta von Schweden (78) und Prinz Leopold von Bayern (71) sind eingeladen.


Ebenfalls nicht entgehen lässt sich das norwegische Kronprinzenpaar Haakon (41) und Mette-Marit (41) diese Feier. Aus Großbritannien haben sich Prinz Edward (51) und seine Frau Sophie (50) angekündigt. Da die Schweden-Hochzeit wie gewohnt nachmittags stattfindet, können die beiden Briten die royale Parallelveranstaltung vormittags wenigstens via TV mitverfolgen: Denn dann findet auch die Parade anlässlich des 89. Geburtstages der Queen in London statt.


Das Kleid

Was die Braut an ihrem großen Tag tragen wird, ist auch bei dieser Hochzeit das bestgehütete Geheimnis. Nur eines steht fest: Weder wird es an die Outfits erinnern, die Sofia Hellqvist einst bis ins Finale der Reality-Soap "Paradise Hotel" brachten, noch wird es lediglich eine lebende Boa Constrictor sein, die sich um die traumhafte Silhouette der Bald-Prinzessin schmiegt, wie es die Leser des Männermagazins "Slitz" 2004 zu sehen bekamen.


Die schwedische Boulevard-Zeitschrift "Svensk Damtidning" vermutet unterdessen, dass sich die Braut ein Kleid von einem einheimischen Designer hat anfertigen lassen. Auch wird davon ausgegangen, das ihr Auftritt etwas schlichter sein dürfte als der ihrer Bald-Schwägerinnen, Kronprinzessin Victoria (37) und Prinzessin Madeleine (32). Beim Schleier stehen dagegen die Chancen auf ein königliches Erbstück sehr gut.


Die Übertragungen

Wer nicht live dabei sein kann oder ohnehin lieber den Logenplatz auf dem heimischen Sofa einnimmt, für den kommen hier noch die beiden Optionen: Das ZDF überträgt live von 15.35 Uhr bis 18.30 Uhr. Zur Einstimmung zeigt der Sender ab 15.05 Uhr noch die Dokumentation "Traumhochzeit in Schweden". Die Live-Übertragung im ORF 2 dauert von 15.05 bis 18.15 Uhr.



spot on news

— ANZEIGE —