Hollywood Blog by Jessica Mazur

Traumfigur in sechs Wochen

Traumfigur in sechs Wochen
Traumfigur in sechs Wochen

von Jessica Mazur

Langsam aber sicher breitet sich in Hollywood wieder das alljährliche Award-Fieber aus. Bis die ersten "wichtigen" Awards, die Emmys, verliehen werden, dauert es zwar noch ein wenig (die Awardzeremonie findet wie jedes Jahr Mitte September statt), aber da die Stimmzettel, die darüber entscheiden, wer oder was für die Emmys nominiert wird, bis zum 26. Juni abgegeben werden müssen, sind die Zeitschriften in LA derzeit voll von Werbung für Schauspieler und deren Shows. Von der Werbung erhoffen sich die Studios, dass sie möglichst vielen stimmberechtigten Mitgliedern der 'Academy of Television Arts & Science' ins Auge fallen und so deren Wahl beeinflussen. Ob es was gebracht hat, wird sich am 16. Juli herausstellen, denn dann werden hier in LA die diesjährigen 'Nominees' bekannt gegeben.

- Anzeige -

Besonders für die weiblichen Nominierten heißt es dann natürlich wieder: Jetzt zackzack einen Designer finden, der ein todschickes Kleid zur Verfügung stellt und den Körper auf Vordermann bringen, denn jeder weiß, die Fotos die auf dem roten Teppich geschossen werden, gehen um die Welt, da will Frau natürlich glänzen.

Damit das auch klappt, gibt es dafür jetzt das passende Handbuch! Das trägt den Titel 'Red Carpet Ready - Achieve The Body Of Your Dreams In Just 6 Weeks' und stammt aus der Feder der Celebrity-Trainerin Valerie Waters. Der Körper meiner Träume in nur sechs Wochen? Na, das klingt doch nicht schlecht! Klar, dass ich da einmal reinschauen musste...

Wenn man auf Valerie Waters hört, die im Vorwort angibt, u.a. für den durchtrainierten Körper von Jennifer Garner während ihrer 'Alias'-Zeit verantwortlich gewesen zu sein und die Schauspielerin auch nach der Geburt ihrer ersten Tochter wieder in Schuss brachte, ist die Sache ganz einfach. Alles was Frau nämlich braucht, ist volle Einsatzbereitschaft. Deshalb muss auch jeder Leser zu allererst mal einen 'Commitment Contract' unterzeichnen, in dem vertraglich festgelegt, wird, dass man sich Walters' Programm 100prozentig hingibt. Sobald das geschehen ist, kann's losgehen mit sechs Wochen voll gesundem Essen und Work Out. Der Ernährungsplan des Profis schreibt drei Mahlzeiten am Tag sowie zwei Snacks für zwischendurch vor, die grob umschrieben proteinhaltig sein und wenig Zucker enthalten sollten. Alkohol ist bis auf ein Glas Wein am Wochenende tabu. Dazu kommt an sechs Tagen der Woche ein halbstündiges Fitnesstraining, das täglich zwischen Ausdauer- und Gewichttraining wechselt. Tja, und das ist dann eigentlich auch schon alles, mal abgesehen von diversen Rezepten und Übungen, die das Handbuch noch enthält, sowie Tabellen, in denen Frau ihre Körpermaße eintragen kann, um von Zeit zu Zeit die körperlichen Veränderungen zu überprüfen.

Kurz und knapp: Die Expertin sagt, alles was es bedarf, um den Körper eines Hollywood-Stars zu haben, ist die richtige Ernährung und Sport. Na dann...

Jetzt fehlt mir nur noch der 'Personal Trainer', den die Stars alle haben und der mich jeden Tag aufs neue motiviert, sowie die Aussicht auf das kostenlose (!), auf meinen Leib geschneiderte Designerkleid am Ende meiner Bemühungen und meinem 'Valerie Waters Red Carpet Body' steht nichts mehr im Wege! Wirklich schade, dass das Hollywood-Handbuch ausgerechnet diese beiden Dinge nicht mitliefert!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Traumfigur in sechs Wochen
© Bild: Jessica Mazur