Trauer um Joey Feek: Country-Sängerin starb nach langem Kampf gegen den Krebs

Joey Feek ist an Krebs gestorben
Country-Sängerin Joey Feek ist im Alter von 40 Jahren gestorben.

So emotional nahm der Ehemann von Joey Feek Abschied

Was für eine traurige Nachricht: Joey Feek hat den langen Kampf gegen den Krebs verloren. Wie ihr Manager Aaron Carnahan mitteilte, ist die Sängerin des Country-Duos 'Joey + Rory' im Alter von 40 Jahren gestorben. Ihr Ehemann Rory fand in seinem Blog 'This Life I Live‘ wenig später bewegende Worte.

- Anzeige -

"Der größte Traum meiner Frau wurde heute wahr. Sie ist im Himmel. Der Krebs ist weg, die Schmerzen sind vorüber, all ihre Tränen sind getrocknet", schrieb der 49-Jährige. Joey Feek starb am Freitag, den 4. März im Kreise ihrer Familie. "Um 14.30 Uhr heute Nachmittag, als wir um sie versammelt waren und gebetet haben, hat meine Braut ihren letzten Atemzug in dieser Welt und dann ihren ersten in der anderen Welt getan."

Joey Feek hat den Kampf gegen Krebs verloren
Joey Feek hat den Kampf gegen Krebs verloren So rührend nimmt ihr Ehemann Abschied 00:01:43
00:00 | 00:01:43
Joey Feek ist tot.
Joey Feek: So emotional nahm ihr Ehemann jetzt Abschied.

Zwei Jahre lang hat die Musikerin gegen die Krankheit angekämpft. Die Schock-Diagnose erhielt die Mutter einer zweijährigen Tochter im Juni 2014: Gebärmutterhalskrebs. Sie hatte damals gerade Baby Indiana zur Welt gebracht. Bei dem kleinen Mädchen wurde kurz nach der Geburt das Downsyndrom diagnostiziert.

Trotz Chemotherapie bildeten sich weitere Geschwüre, die nicht operiert werden konnten. Irgendwann fasste sie den Entschluss, keine weiteren Chemotherapien mehr über sich ergehen zu lassen. Ihr Ehemann Rory entschloss sich, einen bewegenden Blog über die wohl letzten Tage seiner Frau zu führen. "Ich habe Angst vor dem, was kommt", schrieb er noch vor wenigen Tagen.

— ANZEIGE —