"Trainspotting 2" wird kommen

"Trainspotting 2" wird kommen
Ewen Bremner, Ewan McGregor, Robert Carlyle (v.l.n.r.) im ersten Teil von "Trainspotting" aus dem Jahr 1996 © ddp images

Das Projekt nimmt immer konretere Formen an: Regisseur Danny Boyle (58) hat auf die seit Monaten kursierenden Gerüchte um eine Fortsetzung des 90er-Jahre Kultfilms "Trainspotting" reagiert. Dem Branchenmagazin "Deadline" verriet der Filmemacher, dass das Sequel sein nächstes großes Projekt werden würde.

- Anzeige -

Danny Boyle äußert sich

Auch sollen alle Schauspieler der vier Hauptrollen - Ewan McGregor (44), Ewen Bremner (43), Robert Carlyle (54) und Jonny Lee Miller (42) - bereit für ein Comeback sein. "Das einzige Problem ist, gemeinsame Termine zu finden", sagte Boyle. Dies sei vor allem deswegen kompliziert, weil zwei davon (Miller in "Elementary" und Carlyle in "Once Upon A Time") in amerikanischen TV-Serien mitspielen und daher nur wenig freie Zeit haben.

Das Sequel, zu dem sich McGregor bereits im Juni in einem Interview bereit erklärt hatte, soll lose auf dem Roman "Porno" von Irvine Welsh (56) basieren und 20 Jahre nach den Ereignissen von "Trainspotting" spielen. Das Drehbuch stammt erneut aus der Feder von John Hodge und soll laut Boyle "grandios" sein.

spot on news

— ANZEIGE —