Tracy Spiridakos und ihre erste Hauptrolle in der TV-Serie ‘Revolution‘

Die Serienrolle der Schauspielerin Tracy Soiridakos
Die Schauspielerin Tracy Spiridakos © picture alliance / Byron Purvis/, Byron Purvis/AdMedia

Die Protagonistin Charlie Matheson in 'Revolution'

Tracy Spiridakos gehörte zur Hauptbesetzung der Science-Fiction-Mystery-Serie ‘Revolution‘ von Regisseur Eric Kripke.

- Anzeige -

Die Fernsehserie umfasst insgesamt 42 Episoden, die sich auf zwei Staffeln verteilen. Die kanadische Schauspielerin schlüpfte in die Rolle der Protagonistin Charlotte Matheson und spielte an der Seite von Billy Burke (als Miles Matheson), Giancarlo Esposito (als Tom Neville) und einigen weiteren Hauptcharakteren. In ‘Revolution‘ gab man ihr die Chance erstmals eine Hauptrolle zu übernehmen: Ein Meilenstein in der Laufbahn von Tracy Spiridakos.

Charlie Matheson ist zum Zeitpunkt an dem sich der globale Elektrizitätsausfall (Blackout) ereignet noch ein Kind. Die Hauptfigur der Serie, Miles Matheson, ist ihr Onkel. Viele Jahre nach dem katastrophalen Ereignis und nach der Entführung ihres geliebten Bruders macht sie sich auf den Weg, um Miles zu suchen. Mit der Zeit erkennt sie, dass ihr Onkel nicht der Mann ist, für den sie ihn gehalten hat und gerät in einen Konflikt mit ihm und sich selbst. Charlie zeichnet sich durch ihre Abenteuerlust und ihren Mut aus. Als sie erkennt, wie grausam die Welt um sie herum geworden ist, zeigt die Stärke und Verantwortungsbewusstsein – und ist stets um ihre Familie und Freunde besorgt.

‘Revolution‘ auf RTL NITRO

— ANZEIGE —