Tracy Morgan: Hochzeit im Rollstuhl?

Tracy Morgan: Hochzeit im Rollstuhl?
Tracy Morgan © Cover Media

Tracy Morgan (46) will ganz ohne Hilfe vor den Traualtar treten können.

- Anzeige -

Auf keinen Fall!

Nachdem der Seriendarsteller ('30 Rock') im Juni des vergangenen Jahres in einen Autounfall verwickelt wurde, sitzt er nun im Rollstuhl. Wenn er in naher Zukunft seiner Verlobten Megan Wollover (28) das Ja-Wort gibt, will er allerdings wieder auf zwei Beinen stehen.

"Ich will nicht mit Krücke oder Rollstuhl mit meiner Frau vor den Traualtar. Ich gebe bei meiner Reha also alles", sagte Tracy dem 'People'-Magazin. "Ich musste unbedingt besser werden. Es gab kein Wenn und Aber."

Seine bevorstehende Trauung ist jedenfalls genug Motivation, um bei der Therapie an seine Grenzen zu gehen. "Es geht sehr schmerzhaft zu und es wird auch mal geschrien, aber ich bin fest entschlossen", so der Star, der durch den Unfall mehrere Knochenbrüche erlitt und anschließend zwei Wochen im Koma lag.

In den Hafen der Ehe laufen Tracy Morgan und seine Liebste voraussichtlich im August ein, obwohl er sie eigentlich direkt nach seinem Erwachen aus dem Koma heiraten wollte. Dann merkte er aber: "Alles hat seine Zeit."

Nachwuchs hat das Paar bereits schon: Gemeinsam zieht es die 23 Monate alte Tochter Maven groß, außerdem kümmern sie sich um Tracys drei Söhne aus seiner ersten Ehe mit seiner High-School-Liebe Sabrina.

Cover Media

— ANZEIGE —