Totes Model im Haus des Bier-Milliardärs

Totes Model im Haus des Bier-Milliardärs

Adrienne Martin wurde nur 27 Jahre

Der Tod des Fotomodels Adrienne Martin stellt die amerikanischen Ermittler vor ein Rätsel. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist am zweiten Weihnachtstag der leblose Körper der jungen Frau in der Luxus-Villa des deutschstämmigen Bier-Milliardärs August Busch IV. (‚Budweiser’) in Huntliegh/ Missouri gefunden worden. Wie die ‚Bild’ berichtet, hat Busch die Leiche seiner Bekannten entdeckt, wartete aber eine Stunde, bevor er die Polizei alarmierte.

- Anzeige -
Totes Model im Haus des Bier-Milliardärs
© picture-alliance/ dpa, Landov 4838150 Greenblatt

Die US-Medien spekulieren derzeit über die Möglichkeit einer Überdosis. Ob das jedoch die Todesursache war, wird das Ergebnis der Autopsie zeigen, das allerdings erst in sechs Wochen erwartet wird. Bis dahin wird Raum für Spekulationen bleiben, ob und was Busch mit dem Tod des Models zu tun hat und was er in der Stunde vor dem Notruf getan hat.

(Foto: iStudio, pa)

— ANZEIGE —