Tori und Dean: Weihnachtliche Versöhnung

Tori Spelling und Dean McDermott
Tori Spelling und Dean McDermott © Cover Media

Tori Spelling (41) und Dean McDermott (48) verschicken ein harmonisches Familienfoto als Weihnachtsgruß.

- Anzeige -

Eitel Sonnenschein

Zu Beginn des Jahres geriet die Familie in die Schlagzeilen, nachdem bekannt wurde, dass Dean McDermott seine Frau ('Family Plan') betrogen haben soll. Doch auf der neuesten Weihnachtskarte, die die die Blondine heute [19. November] auf Twitter postete, präsentiert sich das Paar zusammen mit seinen vier Kindern in größter Eintracht. Unter das Familienfoto, das Tori und Dean von ihren Kindern Liam, Stella, Hattie und Finn umringt zeigt, schrieb sie: "Ich liebe unsere Festkarte! In diesem Jahr habe ich 'simplytolmpress.com' benutzt - super süße Designs und sehr günstig!"

Vor Kurzem erst sprach Dean in einem emotionalen Interview in der NBC-Sendung 'Today' über seine Ehe. Er versicherte, dass er und seine Frau die Probleme hinter sich gelassen hätten und dass sie "stärker" als je zuvor aus der Krise hervorgegangen sind: "Uns geht es besser als vorher. Unsere Liebe ist stärker. Wir sind stabil. Wir sprechen miteinander. Unsere Beziehung funktioniert wieder richtig gut."

Tori verarbeitete ihre Eheprobleme vorrangig in ihrer Reality-TV-Show 'True Tori', die zu einer Art von "Therapie" für den Fernsehstar wurde. Dean hingegen will sich zukünftig aus der Sendung zurückziehen, doch könne sich Tori seiner Unterstützung gewiss sein, wenn sie eine weitere Staffel drehen möchte. "Wenn ihr das helfen würde, auf jeden Fall. Ich unterstütze sie 100 Prozent", sagte er.

Er könne den therapeutischen Effekt für seine Frau zwar nachvollziehen, auf ihn wirke sich die Show jedoch gegenteilig aus.

"Ich habe viel über mich selbst gelernt, über unsere Beziehung - es war ein guter Prozess. Aber so wie es weitergeht, belastet es mich auch sehr. Es tut mir nicht gut. Für jeden ist das anders. Wenn es für Tori funktioniert, dann ist das toll, aber mir fällt es immer schwerer", berichtete Dean McDermott.

Cover Media

— ANZEIGE —