Tori und Dean: Es geht uns super

Tori Spelling und Dean McDermott
Tori Spelling und Dean McDermott © Cover Media

Tori Spelling (41) sagte, dass ihre Ehe mit Dean McDermott (47) wieder auf die richtige Spur gekommen ist und "besser denn je" funktioniere.

- Anzeige -

Das wird schon!

Die Serien-Grazie ('Beverly Hills, 90210') und der Schauspieler ('Santa Baby 2') landeten in den Schlagzeilen, als dieses Jahr enthüllt wurde, dass der Leinwandstar seine Liebste betrogen hatte. Doch das Paar, das seine Eheprobleme in der Realityshow 'True Tori' von TV-Kameras dokumentieren lässt, ging gemeinsam zur Therapie und daher soll ihre Beziehung auch wieder wie am Schnürchen laufen. "Wie ihr alle wisst, hat unsere Familie dieses vergangene Jahr viel durchgemacht", schrieb Tori in einem neuen Post auf ihrem Blog. "Ich bin glücklich und stolz zu sagen, dass es uns wirklich gut geht und dass Dean und ich sehr hart daran arbeiten, um unsere Beziehung und unsere Familie besser denn je zu machen."

Außerdem enthüllte die Blondine, dass sie "sehr stolz" darauf sei, dass Dean sich selbst beschäftigt hält, indem er für seine Webseite 'The Gourmet Dad' bloggt. Weiter führte sie aus, dass diese Aufgabe ihrem Gatten die Chance gibt, sich wirklich auf sich selbst zu konzentrieren - auf eine positive Art. "Ich bin auf Dean wegen seiner harten Arbeit, die er für sich selbst leistet, stolz, und ich freue mich, dass er mit 'The Gourmet Dad' zurück zum Bloggen kehrte!" Weiter ergänzte sie: "Dean wird über alles bloggen: Essen, Familie, Fitness. Er wird sogar über seine Nüchternheit sprechen und alle auf dem Laufenden halten, wie es ihm geht."

Diese Offenheit legt die Schauspielerin auch selbst an den Tag und erklärte, dass sie ihren vier Kindern, die zwischen 23 Monaten und sieben Jahre alt sind, von der Untreue ihres Papas Dean McDermott erzählen werde - wenn die Zeit dafür gekommen ist. "Ich hoffe in der Lage zu sein, eines Tages ein sehr aufrichtiges Gespräch mit ihnen zu führen, weil ich hoffe, dass wir bis dahin alles durchgestanden haben werden und auf der anderen Seite stehen. Ich hoffe, dass wir dann eine große Sache überstanden haben werden", sinnierte Tori Spelling im Gespräch mit 'E! News'.

Cover Media

— ANZEIGE —