Tori Spelling: Zweite Chance für die Ehe?

Tori Spelling
Tori Spelling © Cover Media

Tori Spelling (40) glaubt an ein Happy End für ihre Ehe.

- Anzeige -

Sie gibt nicht auf

Momentan kriselt es zwischen der TV-Darstellerin ('Beverly Hills, 90210') und ihrem Mann Dean McDermott (47), nachdem dieser im Dezember fremdging. Aufgeben will die Blondine deshalb aber nicht - und dies aus Liebes-, aber auch finanziellen Gründen. So stehen beide Stars momentan für die neue Reality-TV-Show 'True Tori' vor der Kamera, die allerdings in der Schwebe hängt. Ein Insider enthüllte dazu gegenüber dem britischen 'Closer'-Magazin: "Ihre Ehe steht auf wackeligen Füßen, aber Tori und Dean wissen, wie lukrativ es wäre, wenn sie nochmal heiraten würden. Entweder hebt die Reality-TV-Show ab oder sie geht in die Hose. [Tori und Dean] müssen allerdings einen Hit landen."

Dies sei aber nicht der einzige Grund, weshalb sich das Paar wieder zusammenraufen will. "Tori weigert sich außerdem, den Traum aufzugeben, Dean umkrempeln zu können, sodass er nicht mehr fremdgeht. Sie ist noch nicht bereit aufzugeben", hieß es über den Reality-TV-Star, der mit McDermott vier Kinder großzieht.

Die Ehekrise führte übrigens dazu, dass Spelling dramatisch an Gewicht verlor. Zudem leide sie laut dem Nahestehenden an Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen. "Tori meint, dass sie nicht essen oder schlafen kann und bloß von Kaffee, Energydrinks und grünem Tee lebt. Die Eheprobleme wühlen tiefsitzende Unsicherheiten und mangelndes Selbstbewusstsein in ihr auf."

Ob Tori Spelling und Dean McDermott tatsächlich diese Krise bewältigen können?

Cover Media

— ANZEIGE —