Tori Spelling: Traurig am Hochzeitstag

Dean McDermott und Tori Spelling
Dean McDermott und Tori Spelling © Cover Media

Tori Spelling (40) und Dean McDermott (47) quälten sich durch ihr Hochzeitstag-Dinner.

- Anzeige -

Depri-Dinner mit Dean

Das Paar macht - wie dank Reality-TV jeder weiß - derzeit eine schwere Krise durch: Dean hat Tori betrogen, weil diese nur alle zwei Wochen (also für ihn viel zu selten) mit ihm geschlafen haben soll.

Am 7. Mai feierten die beiden ihren achten Hochzeitstag beim Sushi-Dinner, nun meldete sich ein Augenzeuge zu Wort, der kein schönes Bild des Pärchens zeichnete: "Sie sahen überhaupt nicht glücklich aus", beschrieb der Insider Spelling und ihren Mann gegenüber 'Us Weekly'. "Sie waren still, sie lächelten nie. Es war traurig, sie so niedergeschlagen zu sehen."

Keiner der beiden hatte sich besonders zurecht gemacht, aber sowohl Tori als auch Dean trugen ihre Eheringe.

Im Dezember beichtete McDermott seinen Seitensprung, natürlich wurde alles für die gemeinsame Realityshow gefilmt. Er ließ sich Anfang des Jahres in eine Klinik einweisen, um sich wegen "gesundheitlicher und persönlicher Probleme" behandeln zu lassen. Und auch Tori Spelling kämpft mit ihrer Gesundheit: Die Krise macht sie so fertig, dass sie unerträgliche Migräneattacken erleidet - und deswegen schon mehrere Tage in einem Krankenhaus verbrachte.

Cover Media

— ANZEIGE —