Tori Spelling ist wegen ihrer Ehe nur noch Haut und Knochen

Tori Spelling ist wegen ihrer Ehe nur noch Haut und Knochen

Nur noch Haut und Knochen

Geht Tori Spelling an ihrer Ehe kaputt? Der ehemalige 'Beverly Hills, 90210'-Star besteht fast nur noch aus Haut und Knochen, soll laut der amerikanischen 'InTouch' sogar schon in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein. Angeblich sind Probleme mit ihrem Mann Dean McDermott schuld an ihrem Gewichtsverlust.

- Anzeige -

Freunde und Familie sind besorgt. Eine Vertraute packte gegenüber dem US-Magazin aus: "Sie hat ihren Appetit verloren. So kann das nicht weiter gehen!" Damit meint die Insiderin die zerrüttete Ehe zwischen Tori Spelling und ihrem Mann Dean McDermott. Im letzten Jahr soll der 47-Jährige die Schauspielerin mit der zwölf Jahre jüngeren Emily Goodhand betrogen haben.

Über 20 Kilo soll die 40-Jährige innerhalb der letzten Monate abgenommen haben. Demnach wiegt sie laut dem Magazin jetzt nur noch 92 Pfund - das entspricht exakt 41,7 Kilo. Bei einer Körpergröße von 1,68 Metern erreicht sie gerade einen Body-Mass-Index von 14,9 (normal wäre ein BMI zwischen 19 und 24).

Tori Spelling ist wegen ihrer Ehe nur noch Haut und Knochen
© Splash News

Tori leidet extrem unter dem Vertrauensbruch, will das aber nicht zeigen. "Tori lächelt und tut so, als ob alles in Ordnung wäre", so die Vertraute. In Wirklichkeit sollen sie sich jedoch nicht mal mehr ein Bett teilen. Der Grund für Toris heile Scheinwelt: Die beiden haben insgesamt vier gemeinsame Kinder - Liam (7), Stella (5), Hattie (2) und Finn (1). "Sie will die Kinder nicht allein großziehen", so die Freundin zur 'Intouch'.

Darüber hinaus soll die Schauspielerin laut ihrer Freundin finanzielle Probleme haben. "Bei einer Scheidung bekommt Dean die Hälfte ihres Vermögens. Das wäre ihr Ruin."

Ende April soll ihre eigene Reality-TV-Show 'True Tori' im US-Fernsehen starten. Die Szenen sollen maximal zwei bis drei Wochen vor Ausstrahlungs-Beginn aufgezeichnet werden. Demnach müsste sich die Blondine in ihrer schlimmsten Zeit von einem Kamerateam begleiten lassen. Vielleicht ein Schrei nach Hilfe ...

Bildquelle: Splashnews

— ANZEIGE —