Tori Spelling in Krankenhaus eingeliefert

Tori Spelling in Krankenhaus eingeliefert
© WENN.com, MPE/HSS

Eigentlich nicht verwunderlich

Tori Spelling hat 'Bauch' - und das, obwohl sie den gerade nicht hat. Gemeint sind Magenbeschwerden, wegen derer sie in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert wurde. Wie ihr Sprecher dem 'USmagazine.com' bestätigte, hat die 36-Jährige starke Bauchschmerzen.

- Anzeige -

Woran es genau liegt, ist noch nicht klar. "Nach einer ganzen Reihe von Untersuchungen keine eindeutigen Ergebnisse. Sie fühlt sich immer noch schrecklich", schrieb Ehemann Dean McDermot bei ‘Twitter’. Die Schmerzen gingen nicht weg. Deshalb ging Tori am Dienstag erneut in die Klinik, nachdem sie am Tag zuvor zunächst entlassen worden war.

Überraschend kommt der Zusammenbruch für Außenstehende nicht: Wer jahrelang Raubbau am eigenen Körper betreibt wie die dauerdürre Tori, darf sich nicht wundern, wenn er irgendwann schlapp macht.

— ANZEIGE —