Tori Spelling: Es ist ein Wunder, wie ein Wunder

Tori Spelling: Es ist ein Wunder, wie ein Wunder
Tori Spelling und Dean McDermott © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Freudige Überraschung

Tori Spelling (42) konnte die Nachricht über ihre Schwangerschaft erst gar nicht glauben.

Die Darstellerin ('Beverly Hills 90210') hatte am 5. Oktober öffentlich gemacht, dass sie mit ihrem Ehemann Dean McDermott (49) ihr mittlerweile fünftes Kind erwartet. Gemeinsam haben sie bereits Liam (9), Stella (8), Hattie (4) und Finn (4), während Dean einen 18 Jahre alten Sohn aus einer früheren Ehe mitgebracht hatte.

Dass Tori noch einmal schwanger werden würde, hatte sie nicht für möglich gehalten, denn bei der Geburt ihres Sohnes Finn hatte es schwerwiegende Probleme gegeben, indem ihre Plazenta den Gebärmutterhals blockiert hatte. Im Interview mit dem amerikanischen 'People'-Magazin erklärte sie nun ihre Gedanken über weiteren Nachwuchs: "Ich dachte, wenn wir noch ein Kind bekommen, könnte ich in Lebensgefahr sein. Dean und ich haben vier wunderschöne Kinder zusammen gemacht und der Gedanke daran, dass sie keine Mutter mehr haben könnten, war nicht etwas, mit dem es uns gut ging." Ihr Mann fügte hinzu, dass eine weitere Schwangerschaft auch neue Herausforderungen mit sich bringe: "Unsere Ärzte haben gesagt, dass das ein Wunderbaby ist. Nach all dem, was wir durchgemacht haben und unserer gemeinsamen Arbeit, bin ich nun etwas kraftloser." "Wir brauchen mehr Platz. Wir werden definitiv ein neues Haus kaufen müssen. Wir brauchen ein weiteres Zimmer", lächelte Tori Spelling.

Cover Media

— ANZEIGE —