Hollywood Blog by Jessica Mazur

'Too Much Information'-Alarm - Schamlose Promis packen aus!

'Too Much Information'-Alarm - Schamlose Promis packen aus!
'Too Much Information'-Alarm - Schamlose Promis packen aus! © Bildquelle: splash

von Jessica Mazur

Ich stand heute im Trader Joe's Supermarkt an der Kasse, als ich doch tatsächlich mit anhören durfte, wie sich die beiden jungen Frauen vor mir über 'Anal Bleaching' unterhielten. Die eine erklärte der anderen, dass sie sich jetzt zum ersten Mal den After bleichen ließ und dass ihr Popo nie schöner ausgesehen hat. Und das in einer Lautstärke, dass alle um sie herum es mitbekommen mussten. EXCUSE ME?? Ist ja schön, dass die beiden Freundinnen scheinbar keine Geheimnisse voreinander haben, aber ich persönlich hatte eigentlich kein besonderes Interesse daran zu erfahren, wie der Darmausgang der Frau vor mir in der Schlange aussieht. Ist 'Anal Bleaching' wirklich ein Thema, das man im Supermarkt diskutieren sollte? Nun, in Hollywood vermutlich schon, denn 'TMI' (steht für Too Much Information, also: zu viel Information) ist im Moment schließlich ein heißer Trend. Frei nach dem Motto: Je mehr intime Details man in die Welt hinausposaunt, umso besser. Die Promis machen's schließlich vor.

- Anzeige -

Tori Spelling verriet, dass sie sich während ihrer Schwangerschaft von ihrem Ehemann den Intimbereich rasieren ließ. Jennifer Lawrence spricht gerne und ausgiebig über ihre ungleich großen Brüste. John Mayer erklärte unlängst, dass er manchmal so sehr mit masturbieren beschäftigt ist, dass er nicht ans Telefon gehen kann. Kim Kardashian verriet, dass sie sich ein paar Tage nach der Geburt ihrer Tochter ihre Vagina im Spiegel angesehen hat und dass diese nun viel schöner ist als vorher. Lady Gaga spricht davon, dass sie gerne mal in Mülleimer pinkelt, und Megan Fox gibt zu, dass sie gerne mal vergisst zu spülen, wenn sie auf der Toilette ein großes Geschäft verrichtet hat. 'TMI'-Alarm vom Feinsten. Jüngstes Beispiel: Shailene Woodley, Star des Films 'Divergent'. Die Newcomerin erklärte jetzt in einem Interview mit dem Magazin 'Into the Gloss', dass es für sie ganz wichtig ist, dass ihre nackte Vagina regelmäßig Sonne tankt. "Ich mag es, wenn meine Vagina ein bisschen Vitamin D abbekommt", so Shailene, die ihren Fans empfiehlt: "Spreizt eure Beine und holt euch etwas Sonne ab!" 

Bei den Promis kann ich es ja noch verstehen. Pikante Details aus dem Privatleben bringen schließlich jede Menge Presse. Aber warum Hinz und Kunz sich in der Öffentlichkeit über ihre verschiedenen Körperöffnungen auslassen, weiß ich nicht. Ist scheinbar "cool". Das Mädel vor mir hat übrigens noch erwähnt, dass das Bleichen ihres Popos kaum weh getan hat und sie mit Hilfe von zwei Spiegeln regelmäßig kontrolliert, ob sich die Haut um ihren After schon wieder verdunkelt hat. Too much information?? Sag ich doch!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

'Too Much Information'-Alarm - Schamlose Promis packen aus!
© Bild: Jessica Mazur