Tony Marshall: Haus weg, Millionen weg?

Tony Marshall verdiente einst Millionen
Tony Marshall soll total pleite sein © picture-alliance/ ZB, Patrick Pleul

Er ist angeblich total pleite

Mit Liedern wie ‚Schöne Maid’ und ‚Heute haun wir auf die Pauke’ verdiente Tony Marschall in den 70ern und 80ern Millionen. Eine Villa in Florida, eine in Baden-Baden, 37 teure Oldtimer - der 73-jährige Sänger lebte ein Leben in Saus und Braus. Doch heute ist alles weg, Villen und Oldtimer sind laut Informationen der 'Bild'-Zeitung verkauft. Tony wohnt mit Ehefrau Gaby (73) in einer Mietwohnung. Angeblich wurde er von verschiedenen Wirtschaftsauskünften als nicht mehr kreditwürdig eingestuft, beim Landgericht Baden-Baden läuft laut 'Bild' ein Zwangsvollstreckungsverfahren gegen ihn.

- Anzeige -
Tony Marshall 1997
1997 ging es Tony Marshall noch sehr gut © picture-alliance / dpa, Rolf Haid

Doch wie konnte es soweit kommen? Durch Geschäfte mit Ostimmobilien sei Marshall in finanzielle Schwierigkeiten geraten. „Ich habe mittlerweile alles bezahlt“, sagt der Sänger zur 'Bild'-Zeitung. „Ich bin nicht pleite. Das wird sich alles regeln. Ich musste zuletzt auch noch mit 45 000 Euro für einen Freund einspringen, für den ich bei der Bank bürgte. Aber für mich ist nur wichtig, dass ich weiter für mein Publikum singen kann.“

Er singt in Zukunft wohl eher für sein Portmonee als für sein Publikum....

Bilderqquelle: dpa

— ANZEIGE —