Toni Braxton: Es geht ihr wieder besser

Toni Braxton: Es geht ihr wieder besser
Toni Braxton © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Konzerte können kommen

Geht es nach Toni Braxton (48), ist sie bald wieder zurück auf der Bühne.

Die Musikerin ('Un-Break My Heart') wurde vergangenes Wochenende [1./2. Oktober] in Los Angeles wegen ihrer Lupus-Erkrankung - eine seltene Autoimmunerkrankung, die Organe schädigt - ins Krankenhaus eingeliefert. Am Montag [3. Oktober] durfte sie wieder nach Hause, wo sie aber noch das Bett hüten muss. Doch ihre geplante Tour soll schon am 12. Oktober weitergehen. 

"Ich freue mich so sehr darauf, wieder unterwegs zu sein und meine wundervollen Fans und Freunde zu sehen", bemerkte sie in einem Statement zu 'E! Online'. "Jeder hat ein kompliziertes Leben und das ist nun ein Zustand, mit dem ich leben muss."

Ihre Fans können also nach dem Schock vom Wochenende wieder durchatmen. Auf Twitter schieb Toni außerdem: "Hey Leute! Ich werde meine Tour am Mittwoch, den 12. Oktober, fortsetzen. Die beiden geplanten Konzerte, die ausfallen mussten, werden im Januar nachgeholt."

Toni leidet seit 2010 an Lupus, was unter anderem zu extremer Müdigkeit, Schmerzen und Hautflecken führt. In einem Statement ihrer Manager zu ihrem Krankenhausaufenthalt hieß es daher: "Es ist eine ernsthafte Krankheit, die andauernd beobachtet werden muss. Toni ist derzeit zu Hause, aber es geht ihr gut."

Die Sängerin verriet der 'Huffington Post' 2015, dass es schwierig sei, auf die Bühne zu gehen, wenn sie sich nicht wohl fühlt. Daher bleibt nur zu hoffen, dass Toni Braxton bald wieder komplett fit ist.

Cover Media

— ANZEIGE —