Tomorrowland-Festival macht Abstecher nach Deutschland

Tomorrowland-Festival macht Abstecher nach Deutschland
In der Veltins-Arena in Gelsenkirchen gastiert im Juli das Tomorrowland-Festival © Ververidis Vasilis/Shutterstock.com

Zum Tomorrowland-Festival ins belgische Boom. Dieses Jahr wird es erstmals auch mit etwas kürzerer Anreise gehen: Denn das Kult-Event macht 2016 unter dem Motto "Unite" Abstecher in sieben Länder auf der ganzen Welt, darunter auch Deutschland. Am 23. Juli wird in der Veltins-Arena auf Schalke ab Mittag eine Live-Übertragung des Festivals zu sehen sein. Das haben die Festival-Macher am Dienstagnachmittag mitgeteilt.

- Anzeige -

DJ-Sets auf Schalke

Ein zusätzliches Zuckerl: Auch Live-DJs-Sets soll es bei dem Event geben - in Deutschland werden sogar Acts direkt aus Belgien per Helikopter eingeflogen. Frühbucher-Tickets zum Preis von 25 Euro gibt es bereits im Vorverkauf. Welche Stars den kurzen Flug auf sich nehmen werden, ist allerdings noch nicht bekannt. Parallel finden "Unite"-Spin-Offs des Tomorrowland auch in Mexiko, Japan, Indien, Kolumbien, Südafrika und Israel statt.



spot on news

— ANZEIGE —