Tom Wlaschiha ist begeistert

Tom Wlaschiha ist begeistert
Tom Wlaschiha © Cover Media

Für Tom Wlaschiha (41) ist es ein großes Kompliment, wieder bei 'Game of Thrones' dabei sein zu dürfen.

- Anzeige -

Rückkehr zu 'GoT'

"Ich hatte immer ein bisschen die Hoffnung, irgendwann zurückzukommen, aber bei 'GoT' passieren selten die Dinge, auf die man hofft - um so mehr freue ich mich jetzt", grinste der deutsche Star im Interview mit der 'Bild'-Zeitung.

In der zweiten Staffel der Erfolgsserie übernahm Tom die Rolle des gesichtslosen Killers Jaqen H'ghar, jetzt, in Staffel fünf, kehrt er zurück auf die Mattscheibe. Sein Comeback ist allerdings keine Selbstverständlichkeit: Durch die Möglichkeit des Gesichtertauschs hätte Jaqen H'ghar auch von einem anderen Darsteller gespielt werden können.

"Ich fasse es als Kompliment auf, wieder da sein zu dürfen", betonte Tom deswegen auch vor einigen Tagen im Gespräch mit 'Entertainment Weekly'.

Nach seiner Rückkehr kommt es zum Wiedersehen mit Arya Stark (gespielt von Maisie Williams, 18), zu der Jaqen H'ghar eine ganz besondere Verbindung hat. Wie genau diese sich allerdings entwickeln wird, behielt der Schauspieler noch für sich. Auf die Frage, ob der Killer sich um das Mädchen kümmert, antwortete Tom Wlaschiha:

"Das macht er definitiv. Aber die Frage ist, ob er seine Gefühle versteckt und warum? Ist es Teil eines größeren Plans? Ich mag diesen Charakter. Er ist so geheimnisvoll …"

Cover Media

— ANZEIGE —