Tom Wlaschiha: Bescheidener Filmstar

Tom Wlaschiha
Tom Wlaschiha © Cover Media

Tom Wlaschiha (41) genoss seinen Auftritt im Kieler 'Tatort'.

- Anzeige -

Keiner schmiert ihm die Brötchen

Am Sonntag [29. März] war der Schauspieler ('Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat') in der ARD-Krimireihe zu sehen, in der fünften Staffel von 'Game of Thrones' kehrt er als ominöser Killer auf die Bildschirme zurück und in der Krimi-Serie 'Crossing Lines' gehört er in der dritten Staffel mittlerweile zur Hauptbesetzung. Ein Leben zwischen Berlin und Hollywood - Wlaschiha hat alle Hände voll zu tun.

Dabei bleibt der in Sachsen geborene Darsteller allerdings bescheiden: "Ich schmiere mir morgens meine Brote immer noch selber. Ein Irrglaube, dass man als Schauspieler seine Schäfchen im Trockenen hat, wenn man mal ein, zwei Dreh-Tage für Hollywood bekommt", erklärte er im 'Bild'-Interview.

Im gestrigen 'Tatort' spielte Wlaschiha die Rolle des Polizisten Thorsten Rausch, der breitbeinig und mit Sonnenbrille durch sein Revier Kiel-Gaarden spazierte. Es war allerdings nicht der erste Auftritt für den Schauspieler im 'Tatort': Schon vor 15 Jahren spielte er in der Folge 'Das letzte Rodeo' mit. Könnte sich Wlaschiha auch eine Rolle als 'Tatort'-Ermittler vorstellen? "Eine Waffe in der Hand macht keine gute Rolle aus. Wenn der Charakter gebrochen ist, dann ist sie gut", beantwortete er die Frage der Publikation.

Aus diesem Grund gefiel ihm auch die gebrochene Figur des Polizisten Rauschi, der hinter seiner Coolheit ein dunkles Geheimnis aus seiner Vergangenheit versteckte. "Durch meine Rolle in 'Game of Thrones' wurden mir in den vergangenen Jahren einige deutsche Bücher angeboten, und das 'Tatort'-Buch war eines der besten. Es hat mir sofort gefallen, da es sehr vielschichtig ist und auf die dargestellten Probleme keine einfachen Antworten gibt. Das Ausschlaggebende ist immer die Figur, und ein gebrochener Charakter wie Rauschi ist für einen Schauspieler ein großartiges Geschenk, weil er etwas spielen kann", berichtete er in einem Gespräch mit der ARD.

Tom Wlaschiha spielte im Kieler 'Tatort' an der Seite von Axel Milberg (58, 'Hannah Arendt') alias Hauptkommissar Klaus Borowski und Sibel Kekilli (34, 'Gegen die Wand') als Kommissarin Sarah Brandt.

Cover Media

— ANZEIGE —