Tom Neuwirth alias Conchita Wurst: Das erste Treffen mit den Eltern als Frau

Tom Neuwirth besuchte ihre Eltern zum ersten Mal als Conchita Wurst
Conchita Wurst: Erstes Treffen als Frau mit ihren Eltern © picture alliance / dpa, Matthias Röder

So reagierten auf ihre "Tochter"

Conchita Wurst ist zum ersten Mal in voller Frauen-Montur zu Hause bei ihren Eltern in der Steiermark aufgeschlagen. Die Eltern kennen sie normalerweise nur als Tom Neuwirth, ihren Sohn! „Ich bin jetzt sehr gespannt, wie meine Eltern reagieren. Die haben mich wirklich nur aus der Zeitung so gesehen", so Conchita aufgeregt kurz vor dem Aufeinandertreffen.

- Anzeige -

Doch ihre Eltern nehmen sie sofort in die Arme. Auch wenn es vielleicht erst ungewohnt ist, denn eigentlich kennen sie ihren Sohn als Tom. „Wir sind sehr stolz!“, so Mutter Helga. „Und ich bin sehr stolz auf meine Eltern, denn die sehen mich so zum ersten Mal. Und ich war schon ein bisschen nervös“, gibt Conchita zu. „Aber Du brauchst doch keine Angst haben, ich war genau so nervös wie du“, lächelt Mama Helga.

Nach ihrem Sieg beim Eurovision Songcontest ist Conchita weltweit ein Star. Sie fliegt sogar schon mit einem Privatjet von A nach B. „Ich hab erfahren, dass wir mit dem Privatjet fliegen dürfen und das hat mich schon sehr aufgeregt gemacht, das ist mein erstes Mal und absolut nicht selbstverständlich!"

Nach all dem Erfolg bekommt Conchita natürlich jetzt sehr viele Angebote. Die 25-Jährige schaut aber ganz genau, was da für sie in Frage kommt. „Mir ist es auch ganz wichtig abzuwägen und nachzudenken, jetzt keine voreiligen Schlüsse zu ziehen. Die Zeit nehmen wir uns auch und machen nur ganz auserwählte Dinge."

Mit „WIR“ meint Conchita ihr Team, mit dem sie noch ganz Großes vorhat. Und man wird nach einem Sieg beim Eurovision Song Contest ja auch mal träumen dürfen. „Und plötzlich ist es dann doch nicht unwahrscheinlich vielleicht doch in näherer Zukunft einen Grammy zu bekommen. Wenn man jetzt alles richtig macht und mit den richtigen Leuten zusammen arbeitet, dann kann das auch was werden. Und ich plane, dass das auch was Längerfristiges bleibt!"

Vor allem plant Conchita auch in Zukunft oft nach Hause zu kommen. Denn ihre Familie liebt Conchita so wie sie ist und ist mächtig stolz auf sie.

Bilderquelle: RTL

— ANZEIGE —