Tom Jones' Frau Melinda Rose Woodward hat den Kampf gegen den Krebs verloren

Tom Jones trauert um seine Frau
Tom Jones und seine Frau Melinda hätten 2017 ihren 60. Hochzeitstag gefeiert. © Getty Images, Tristan Fewings

Tom Jones (75) muss mit dem Tod seiner geliebten Frau Melinda fertig werden. Im nächsten Jahr hätten der legendäre Sänger und seine Frau ihren 60. Hochzeitstag gefeiert, doch Melinda Rose Woodward ist am 11. April in Los Angeles verstorben.

- Anzeige -

Sie hatte Krebs

Laut eines Statements auf der Webseite des Musikers, sei Melinda friedlich "umgeben von ihrem Ehemann und ihren Liebsten" im Alter von 75 Jahren gestorben. Sie habe einen "kurzen, aber schweren Kampf gegen den Krebs" verloren, hieß es weiter.

Erst kürzlich hatte Tom Konzerte in Asien und den Vereinigten Arabischen Emiraten abgesagt, da ein Krankheitsfall seine unmittelbare Familie erschüttert hatte. Dass es sich dabei um Linda, so wie er seine Frau nannte, handelte, machte Tom Jones aber nicht öffentlich.

Seit ihrer Kindheit kannten sich Tom und Melinda, mit nur 16 Jahren entschieden sie sich zur Heirat. Stets wurde behauptet, der Frauenschwarm sei seiner Frau im Laufe seiner Karriere mehrmals untreu gewesen, was er in einem Interview mit der 'Bild am Sonntag' vor wenigen Monaten allerdings abstritt. "Ich bin meiner Frau nie untreu gewesen, das ist die Wahrheit. Offenbar hat man mein Leben immer falsch interpretiert."

Melinda Rose Woodward hinterlässt nicht nur ihren Mann Tom Jones, sondern auch den gemeinsamen Sohn Mark, der 1957 geboren wurde. 

Cover Media

— ANZEIGE —