Tom Hiddleston "würde es lieben" der neue James Bond zu sein

Tom Hiddleston würde die Chance wahrnehmen
Tom Hiddleston © Cover Media

Tom Hiddleston (35) fühlt sich geehrt, für die Rolle des James Bond in Betracht gezogen zu werden.

- Anzeige -

James Bond spielen? Sofort!

Es scheint ein offenes Geheimnis zu sein, dass der amtierende Superspion, Daniel Craig (48) nicht mehr lange als 007 unterwegs sein möchte. Höchste Zeit also, um über seinen Nachfolger nachzudenken. Das 'Time Magazine' hat das ausführlich getan und eine Liste mit möglichen Kandidaten zusammengestellt. Tom, den die meisten von uns als Loki, den ambivalenten, machtbesessenen Bruder von Superheld Thor, kennen, steht darauf und freut sich darüber, Teil der Diskussion zu sein.

Auch, wenn das natürlich noch nichts heißt, denn die Konkurrenz in Form von Idris Elba, Damian Lewis, Tom Hardy, Colin Firth, Aidan Turner und Michael Fassbender ist riesengroß! "Das 'Time'-Magazin hat diese Liste erstellt, auf der sich 100 Schauspieler befinden - sogar Angelina Jolie steht drauf", zeigte sich Tom im Gespräch mit der 'Sunday Times' voller Ehrfurcht. "Es ist toll, bei diesen 100 dabei zu sein. Ich bin ein großer Fan der Filme! Ich würde es lieben [James Bond zu spielen]. Wenn ich jemals gefragt werden würde, wäre das eine außergewöhnliche Chance."

Wie in einem fiktionalen Bewerbungsgespräch betonte der Brite dann auch gleich, dass er wie gemacht wäre für den Action-Job. "Ich bin mir der Körperlichkeit dieser Rolle sehr bewusst. Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen", legte Tom nach.

Mal sehen, wer das Rennen am Ende macht und ob Daniel Craig wirklich sobald das Spionage-Handtuch wirft. Tom Hiddleston steht zumindest schon in den Startlöchern.

Cover Media

— ANZEIGE —