Tom Hiddleston: Ruhm bringt ihn zum Weinen

Tom Hiddleston
Tom Hiddleston © Cover Media

Tom Hiddleston (33) rührt sein Erfolg zu Tränen.

- Anzeige -

Mama ist stolz

Nachdem er durch Filme wie 'Thor' und 'Marvel's The Avengers' zu Weltberühmtheit gelangte, erfreut sich der Schauspieler ('Midnight in Paris') inzwischen einer erfolgreichen Karriere. Wie er im Interview mit der UK-Ausgabe des 'Elle'-Magazins enthüllte, hätte er es ohne seine Eltern nie so weit geschafft. Ein Gesprächsthema ist Hiddlestons Ruhm zu Hause deshalb aber nicht. "Das ist eine Art von Gespräch, die wir nicht führen - aber ich weiß einfach, [dass sie stolz sind]", so der britische Frauenschwarm. "Wenn [ich und meine Mutter] anfangen würden, darüber zu reden, würden wir in Tränen ausbrechen. Es ist wirklich rührend, seine Mutter stolz zu machen."

Momentan ist Hiddleston Single, allerdings würde er sich durchaus als beziehungstauglich beschreiben. Auf die Frage, wie er sich den Damen der Schöpfung beschreiben würde, antwortete er zurückhaltend: "Sehr ehrlich, hoffe ich. Gott, keine Ahnung. Ich hoffe, ich bin lustig. Ich hoffe, dass man Spaß mit mir haben kann." Weiter erklärte er, "spontan, überraschend und liebevoll" zu sein.

Seine Herzensdame müsse indes eines können: "Tanzen. Viel tanzen. Ich bestehe darauf zu tanzen. Überall, jederzeit. Je mehr getanzt wird desto besser."

Seine erste ernste Beziehung hatte der gutaussehende Star mit 19 Jahren. "Ich verliebte mich Hals über Kopf und war zwei Jahre lang mit ihr zusammen - es war eine wunderbare Beziehung", schwärmte Tom Hiddleston.

© Cover Media

— ANZEIGE —