Tom Hiddleston muntert Taylor Swift auf: Mit diesen Worten stärkt er ihr den Rücken

Tom Hiddleston muntert Taylor Swift auf
Tom Hiddleston © Cover Media

Tom Hiddleston (35) rät Taylor Swift (26) dazu, die Hater zu ignorieren, und bringt sie stattdessen zum Lachen.

- Anzeige -

Sein Humor hilft

Erst vor einem Monat trennten sich das Country-Sternchen ('Shake It Off') und Calvin Harris (32, 'Summer'), das Liebesaus hatte der DJ damals auf Twitter bestätigt. Kurz später zeigte sich Taylor bereits mit ihrer neuen Flamme ('Thor') im Rampenlicht, seitdem sind die beiden unzertrennlich. Sogar die Familien des anderen haben die beiden schon kennengelernt.

Für ihren schnellen Wechsel muss sich die Sängerin zahlreiche Kritiken anhören, doch Tom hat immer die richtigen Worte parat, um sie zu stärken und aufzumuntern. "Er drängt sie dazu, all die Hater zu ignorieren und mit ihm die Stadt unsicher zu machen. Tom unterstützt sie sehr. Als die vielen Gegenreaktionen aufkamen, fürchtete sie, dass er die Sache beenden und sie verlassen würde, aber das Gegenteil ist der Fall", berichtete ein Insider dem britischen 'Reveal'-Magazin.

Tom und Calvin sind nicht die ersten berühmten Männer, denen die Musikerin den Kopf verdreht hat. Auch Stars wie Jake Gyllenhaal (35, 'Southpaw') und Harry Styles (22, 'Drag Me Down') zählen zu ihren Eroberungen. Doch Toms Humor scheint es der Blondine ganz besonders angetan zu haben: "Das hat Wunder gewirkt, Taylor aufzumuntern. Normalerweise hätte sie so etwas sehr traurig gemacht. Er hat sogar Witze darüber gerissen, dass alles viel zu schnell bei ihnen gehen würde, und ihr aus Spaß einen Antrag mit einem dieser Plastikringe aus einem Kaugummiautomaten gemacht. Das fand sie total lustig", berichtete der Insider weiterhin über Taylor Swift und Tom Hiddleston.

Cover Media

— ANZEIGE —