Tom Hardy: Gemütliche Abende zu Hause

Tom Hardy
Tom Hardy © Cover Media

Charlotte Riley (32) wird in ihren eigenen vier Wänden zur Couch-Potato.

- Anzeige -

Mit seiner Liebsten

Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, dem Leinwand-Hottie Tom Hardy (37, 'Inception'), faulenzt die englische Schauspielerin ('Edge of Tomorrow') gerne zu Hause vor dem Fernseher. Im Interview mit dem britischen 'Grazia'-Magazin enthüllte sie dazu: "Zu Hause trage ich am liebsten meine Trainingshose. Meine Freundinnen ziehen mich ständig auf, weil ich es bequem mag. Am liebsten schaue ich 'Don't Tell The Bride' und 'Geordie Shore', und zwar eine Folge nach der anderen und mit Salz-und-Essig-Chips. Dann ist mein Abend perfekt", schwärmte die Brünette.

Ganz so komfortabel ging es am Set von 'Peaky Blinders - Gangs of Birmingham' derweil nicht für Charlotte zu. Sie musste sich für einen Gastauftritt in der britischen Historienserie, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts spielt, in ein entsprechend unbequemes Outfit zwängen. Kein Wunder, dass das Neid in ihr auslöste! "Ich erinnere mich daran, dass ich dachte: Ich will einer der Jungs sein!", lachte die Schöne. Ihre männlichen Kollegen durften sich nämlich allesamt in coole Gang-Kleidung hüllen.

Übrigens konnte sich ihr Beau Tom ebenfalls eine Rolle in der Show sichern - und zwar völlig unabhängig von ihr. Den Schöpfer von 'Peaky Blinders' kannte der Darsteller bereits durch die Zusammenarbeit an dem Thriller 'No Turning Back'. "Unsere Dreharbeiten überschnitten sich nicht. Aber ich sah zu, wir er einige Szenen mit unserem Hund drehte. Der Hund ergatterte dann auch noch eine Rolle", plauderte die Freundin von Tom Hardy aus dem Nähkästchen.

Cover Media

— ANZEIGE —