Tom Hanks war sofort verliebt

Tom Hanks war sofort verliebt
Tom Hanks und Rita Wilson © Cover Media

Tom Hanks (59) war schon beim ersten Aufeinandertreffen mit seiner Frau Rita Wilson (59) schwer angetan.

- Anzeige -

Er sah Rita im TV

Seit 27 Jahren sind die beiden nun schon verheiratet, gemeinsam ziehen sie zwei Söhne groß. Doch schon viele Jahre bevor der Hollywoodstar ('Der Soldat James Ryan') und die Schauspielerin ('My Big Fat Greek Wedding') sich das Ja-Wort gaben, war es um Tom geschehen - und das ganze 16 Jahre vor der Hochzeit im Jahr 1988. Damals sah er nämlich eine Episode des TV-Klassikers 'Drei Mädchen und drei Jungen', in der Rita einen Gastauftritt als Cheerleaderin hatte.

"Ich war damals im Haus eines Freundes, als das lief. Ich erinnere mich, wie ich dachte: 'Das Mädchen ist echt süß'", so Tom ganz offen im Interview mit dem 'People'-Magazin.

Einige Jahre mussten allerdings noch ins Land ziehen, bis die beiden dann im echten Leben aufeinander trafen. Heute haben sie eine der stärksten Ehen in Hollywood, durch die Rita selbst ihren Brustkrebs im vergangenen Jahr durchstehen konnte. Im April erhielt sie die Diagnose, wenig später unterzog sie sich einer doppelten Brustentfernung sowie einer plastischen Operation. Immer an ihrer Seite: Tom Hanks. Der versuchte sie in der schwierigen Zeit aufzumuntern.

"Wir haben tatsächlich viel gelacht", berichtete Rita Wilson vor wenigen Tagen der 'USA Today' von ihrer Zeit im Krankenhaus.

Cover Media

— ANZEIGE —