Tom Hanks steht nicht auf Rap

Tom Hanks
Tom Hanks © Cover Media

Tom Hanks (58) kann Hip-Hop und R'n'B offensichtlich wenig abgewinnen.

- Anzeige -

Sein Sohn ist Hip-Hopper

Der Sohn des zweifachen Oscarpreisträgers ('Philadelphia') heißt eigentlich Chester (24), nennt sich allerdings Chet Haze und versucht, eine Karriere als Rapper und Sänger zu starten: Vor Kurzem erschien seine Single 'The Thirst' als Download bei iTunes, dort wird er allerdings unter dem Künstlernamen Chet Hanx geführt.

Mit seinen Texten, die zumeist von Frauen und Sex handeln, kann der Jungstar seinen berühmten Vater nicht hinterm Ofen hervorlocken: "Ich kann nicht behaupten, dass ich diese Sprache mag - aber das geht mir nicht nur bei Chesters Sachen so, sondern bei anderen Leuten auch", gestand Tom im Gespräch mit 'Daily News'.

Nichtsdestotrotz ist der Schauspieler stolz auf seinen Spross, immerhin versucht Chester, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. "Was ich an meinem Junge liebe, ist, dass er es durchzieht", betonte der Hollywoodler. "Viele Leute sitzen nur rum und warten darauf, dass das Telefon klingelt und jemand sie einlädt. Mein Kind macht es selbst, und das schon seit sechs Jahren!"

Allerdings gibt es auch im Leben dieses Promi-Kindes dunkle Seiten: Chester gestand vor einigen Monaten, kokainsüchtig zu sein und machte im November vergangenen Jahres einen Entzug. Jetzt hilft ihm seine Familie dabei, clean zu bleiben.

Insgesamt hat Tom Hanks vier Kinder: Colin (27) und Elizabeth (32), die beide als Schauspieler arbeiten, aus seiner Ehe mit Samantha Lewes (†49) und Chester und Truman aus seiner Ehe mit Rita Wilson (58).

Cover Media

— ANZEIGE —