Tom Felton hungert nicht gern

Tom Felton
Tom Felton © Cover Media

Tom Felton (27) findet Diäten schrecklich - selbst, wenn er sie der Karriere zuliebe halten soll.

- Anzeige -

Es musste sein

In 'Against the Sun' spielt der Star, den wir als Fiesling Drako Malfoy aus der 'Harry Potter'-Saga kennen, einen US-Navy-Piloten, der nach dem Absturz seiner Maschine gemeinsam mit zwei Kameraden in einem Rettungsboot auf dem Meer umhertreibt, und muss dementsprechend ausgemergelt aussehen.

Sich runterzuhungern fiel dem Briten schwerer, als er angenommen hatte: "Ich dachte, es wird schon gehen, ich lass einfach ein paar Mahlzeiten aus", sagte er im Interview mit 'JustJared.com'. "Aber du darfst nur so 500 Kalorien am Tag essen! Du isst alle zwei Stunden und sie stellen dir dann sieben Mandeln und einen halben Brokkoli-Stängel hin! Nach ein paar Tagen ist dein Stoffwechsel echt angefacht und süchtelt nach allem."

Bevor er sich wegen seiner neuen Rolle mehr mit Ernährung beschäftigen musste, hatte der Star noch nicht einmal auf dem Schirm, dass in Getränken auch Kalorien stecken. "Der Ernährungsberater kam am zweiten Tag in mein Hotelzimmer, sah die leeren Bierdosen und meinte gleich: 'Das sind 150 Kalorien pro Dose!' Ja, das war schei*e … Und ich habe nie realisiert, dass Kaffee im Grunde nur aus Milch besteht und 380 Kalorien hat - eine komplette Tagesration Kalorien in einem Kaffee!"

Zum Glück musste der Mädchenschwarm das strenge Diät-Programm nur drei Wochen durchhalten, sonst wäre er vermutlich irgendwann durchgedreht.

'Against The Sun', der als Video on Demand erhältlich ist, basiert auf einer wahren Geschichte, neben Tom Felton spielen Jake Abel (27, 'Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen') und Garret Dillahunt (50, '12 Years a Slave') mit.

Cover Media

— ANZEIGE —