Tom Cruise & Katie Holmes geben Erklärung ab

Tom Cruise & Katie Holmes: Erstes Statement
Erstmals seit ihrer Trennung haben Tom Cruise & Katie Holmes ein gemeinsames Statement abgegeben. © Ciao Hollywood / Splash News

Scheidung offenbar geregelt

Lange hat es gedauert, jetzt haben sich Tom Cruise und Katie Holmes erstmals seit ihrer Trennung selbst zur Sache geäußert. Die beiden haben über ihre Sprecher Nanci Ryder und Amanda Lundberg eine gemeinsame Erklärung abgegeben und bei der Scheidung offenbar im Eiltempo eine Einigung erreicht, wie Katies Anwalt Jonathan Wolfe gegenüber 'People' bestätigte.

- Anzeige -

In der Erklärung heißt es: "Wir haben die Verpflichtung, als Eltern zusammenzuarbeiten, um das Beste für unsere Tochter Suri zu erreichen. Wir möchten, dass Dinge, die unsere Familie betreffen, privat bleiben und auch untereinander weiterhin respektvoll miteinander umgehen und uns gegenseitig dabei unterstützen, verantwortungsvolle Eltern zu sein."

Zwar sind die genauen Details unbekannt, aus dem gemeinsamen Umfeld heißt es aber, dass Suri bei Katie in New York bleiben soll und sich Katie und Tom auf ein großzügiges Besuchsrecht für den Vater des Kindes geeinigt haben.

"Der Fall ist beigelegt und die Vereinbarung unterschrieben. Wir freuen uns sehr für Katie und ihre Familie. Jetzt kann sie das nächste Kapitel ihres Lebens aufschlagen", so Wolfe. "Wir bedanken uns bei Toms Anwalt für die Professionalität und Sorgfalt, die uns zu dieser schnellen Lösung verholfen haben."

(Bild: Splash)

— ANZEIGE —