Tom Cruise & Katie Holmes: Blitz-Scheidung ist durch

Tom Cruise und Katie Holmes sind geschiedene Leute
Tom Cruise & Katie Holmes: Blitz-Scheidung ist durch © Splash News

Das ging ganz schön schnell...

So schnell wie es begonnen hat, ist es auch schon wieder vorbei: Tom Cruise und Katie Holmes sind geschiedene Leute. Ein Richter in New York hat am 20. August die entsprechenden Papiere unterschrieben. Damit ist die Ehe des Hollywood-Paares laut ‚digitalspy.co.uk‘ endgültig vorbei.

- Anzeige -

Kein Rosenkrieg, keine schmutzige Wäsche, keine Konfrontation mit Scientology. Katie bekam das "hauptsächliche" Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Suri zugesprochen, Tom ein umfangreiches Betreuungs- und Besuchsrecht. Der Schauspieler zahlt seiner Ex und dem Kind außerdem Unterhalt. Bereits im Juni hatte sich das Paar über die Scheidungsmodalitäten geeinigt.

Am 18. April 2006 wurde ihre gemeinsame Tochter Suri in Los Angeles geboren.
Am 18. April 2006 wurde die gemeinsame Tochter von Tom Cruise und Katie Holmes, Suri, in Los Angeles geboren. © Jackson Lee / Splash News

Tom und Katie hatten sich nur spärlich bzw. gar nicht zum Scheitern ihrer Ehe geäußert. Alle Berichte über die Trennung der beiden stützen sich auf Vermutungen und Gerüchte. In ihrer gemeinsamen, öffentlichen Stellungnahme zur Einigung betonten Katie und Tom, dass es ihnen vor allem um das Wohl des Kindes gehe. Das war’s.

Am 18. April 2006 wurde ihre gemeinsame Tochter Suri in Los Angeles geboren. Sieben Monate später, auf den Tag, heirateten Katie Holmes und Tom Cruise in Italien. Die Eheschließung wurde nach einem Scientology-Ritus abgehalten. Im Juni 2012 überraschten die beiden dann mit der Trennung.

Bildquelle: splash

— ANZEIGE —