Tom Berenger in der US-amerikanischen Miniserie ‘Hatfields & McCoys‘

Tom Berenger
'Hatfields & McCoys'-Star Tom Berenger © picture alliance / ATP, ATP

Tom Berenger in seiner Rolle als Jim Vance

Tom Berenger spielte zusammen mit einer Reihe von anderen Schauspielern, wie Kevin Costner und Bill Paxton, in der TV-Serie ‘Hatfields & McCoys‘. Die Miniserie besteht aus drei Episoden und wurde im Jahr 2012 produziert.

- Anzeige -

Sie handelt von den verfeindeten Familien Hatfield und McCoy, die sich nach dem amerikanischen Bürgerkrieg bewaffnet gegenüberstehen. Die hochkarätige Besetzung macht ‘Hatfields & McCoys‘ zu einem sehenswerten Familiendrama, in dem auch eine Liebesaffäre zwischen den Kindern der Protagonisten Anse Hatfield (gespielt von Kevin Costner) und Randall McCoy (Bill Paxton) schwerwiegende Folgen hat. Tom Berenger spielt den Seriencharakter Jim Vance, der der Onkel von Anse Hatfield ist, als Hitzkopf in Erscheinung tritt und den Krieg zwi-schen den Familienbanden weiter anheizt. Für seine überzeugende Leistung in den drei Serienfolgen wurde Tom Berenger mit dem Primetime Emmy Award als herausragender Nebendarsteller prämiert.

Die Serie bietet alles, was das Zuschauerherz begehrt und verliert keine Sekunde lang ihre Spannung. Denn der Konflikt zwischen den beiden Familien zieht gewaltsame und grausame Schandtaten nach sich, die zu einer vollständigen Eskalation führen. ‘Hatfields & McCoys‘ spielt auf dem Grenzgebiet zwischen Kentucky und West Virginia, auf dem sich die privaten Grundstücke der beiden Familien befinden.

Mehr über die actionreiche Serie, Tom Berenger und seine Schauspielkollegen erfahren Sie hier.

— ANZEIGE —