Tochter von Sarah Palin: Schwangerschaft nach Liebes-Aus

Tochter von Sarah Palin: Schwangerschaft nach Liebes-Aus
Hups! Bristol Palin ist zum zweiten Mal schwanger © Todd Williamson/Invision/AP

Das wird den Eltern gar nicht gefallen: Bristol Palin (24), die Tochter der ehemaligen republikanischen US-Präsidentschaftskandidatin Sarah Palin (51), ist wieder schwanger. Das Problem an der eigentlich freudigen Nachricht: Es ist bereits das zweite uneheliche Kind. Eine Tatsache, die im streng konservativen und religiösen Elternhaus von Palin gar nicht gut ankommen dürfte. Zumal Bristol erst vor einem Monat ihre Hochzeit mit dem Ex-Marine Dakota Meyer abgesagt hatte. Schon damals eine äußerst unangenehme Situation für den Palin-Clan.

- Anzeige -

"Eine riesige Enttäuschung"

Die werdende Mutter räumte in ihrem Blog auf einer religiösen Webseite ein, dass die Nachricht eine "riesige Enttäuschung für meine Familie und meine engsten Freunde" sei. Bristol hat bereits ein uneheliches Kind, den sechsjährigen Sohn Tripp. 2008 musste Sarah Palin mitten im Präsidentschaftswahlkampf einräumen, dass die Tochter unehelich schwanger sei - eine bittere Niederlage für eine Frau, die den Sexualkunde-Unterricht in Schulen verbieten lassen wollte. Von ihrem damaligen Freund und Tripps Vater trennte sich Bristol kurz nach der Geburt, obwohl auch hier zunächst eine Hochzeit in Aussicht gestellt wurde. Über den Vater ihres zweiten Kindes machte sie diesmal keine Angaben.


In den USA ist Bristol Palin nicht nur als Politiker-Tochter, sondern auch für ihre diversen Auftritte in Reality-Shows wie "Dancing with the Stars" bekannt.



spot on news

— ANZEIGE —