Tochter von Rosie O'Donnell ist verschollen

Tochter von Rosie O'Donnell ist verschollen
Rosie O'Donnell bei einer Broadway-Veranstaltung in New York © Charles Sykes/Invision/AP

Die US-Schauspielerin und Moderatorin Rosie O'Donnell (53, "Die Abservierer") macht sich große Sorgen um ihre erst 17-jährige Tochter. Wie O'Donnell auf ihrer Internet-Seite verkündete, ist Chelsea seit Sonntag vergangener Woche als vermisst gemeldet. Demnach suche die New Yorker Polizei intensiv nach der jungen Frau, die zuletzt am 11. August gesehen wurde.

- Anzeige -

Seit vergangener Woche

"Chelsea hat aufgehört, ihre Medikamente zu nehmen und braucht medizinische Hilfe", heißt es auf der Seite. O'Donnell adoptierte 1997 Chelsea, die laut Sprechern der Schauspielerin unter einer psychischen Erkrankung leidet und auf Medikamente angewiesen ist.



spot on news

— ANZEIGE —