TLC ist zurück: Sie veröffentlichen ihr erstes Album nach 15 Jahren

TLC ist zurück: Erstes Album nach 15 Jahren erscheint im Juni
Chilli (l.) und T-Boz beim iHeartRadio Music Festival im Jahr 2013 © Ga Fullner / Shutterstock.com, SpotOn

Finanziert durch Kickstarter

Im Januar 2015 hatten sie es bereits angekündigt, 2017 ist es nun soweit: TLC ('Waterfalls') veröffentlichen ihr fünftes und finales Album. Die US-Girlband hat die Platte über einen Kickstarter-Aufruf mit Hilfe der Fans finanziert. Auf der entsprechenden Seite der Crowdfunding-Plattform hat sich Manager Bill Diggins nun zu Wort gemeldet, und verkündet, dass das Album Ende Juni herauskommen wird. Alle, die Geld investiert haben, bekommen das Exemplar vorab, verspricht er. Das genaue Veröffentlichungsdatum soll in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden.

Lange Wartezeit

Die legendäre R&B-Gruppe wurde 1991 von Crystal Jones, Tionne "T-Boz" Watkins und Lisa "Left Eye" Lopes gegründet. Crystal Jones stieg im selben Jahr wieder aus und Rozonda "Chilli" Thomas vervollständigte das Trio. Seit 2002 besteht TLC tragischerweise nur noch aus T-Boz und Chilli, da Left Eye bei einem Autounfall in Honduras ums Leben kam. Es ist die erste neue Musik, die die beiden seit Lopes' Tod herausbringen.

Bereits im Februar 2015 hatten sie via Kickstarter von über 4.000 Sponsoren über 430.000 US-Dollar zusammen. Doch das Album verzögerte sich - was die Fans verärgerte. Sie warfen der Band vor, sich das Geld eiskalt unter den Nagel gerissen zu haben, was im November 2015 sogar den Twitter-Hashtag "#TLCIsGoingToJailParty" hervorbrachte.

Bill Diggins entschuldigte sich in seinem Post für die Verzögerung und erklärte, dass Schwierigkeiten bei der Koordination von Zeitplänen mit den Produzenten sowie die Arena-Tour dazu geführt hätten. Ins Detail ging er nicht weiter. Er versprach jedoch, dass T-Boz und Chilli stolz auf die neue Plate seien. Man könne diese Form der Kunst eben nicht überstürzen.

spot on news

— ANZEIGE —