Tine Wittler: Ich habe Wiedererkennungswert

Tine Wittler
Tine Wittler © Cover Media

Tine Wittler (40) findet es gut, in Sachen Optik nicht mit dem Strom zu schwimmen.

- Anzeige -

"Die Dicke vom Dienst"

Zehn Jahre lang moderierte die gut gelaunte Blondine die RTL-Sendung 'Einsatz in vier Wänden', gewann 2004 dafür sogar den Deutschen Fernsehpreis.

Im Gespräch mit 'Bunte.de' enthüllte die Westfälin jetzt, dass sie nicht gleich zuschlug, als man ihr den Moderationsjob anbot: "Nein, ich wollte 'Einsatz in vier Wänden' erst gar nicht machen und sagte spontan 'Nein'. Dann überlegte ich es mir aber noch mal und dachte mir: 'Fräulein, das bist du. Du hast ein schönes Leben, Talente - und Menschen, die dich lieben. Warum solltest du das nicht machen? Nur weil du nicht schlank genug bist?'"

Heute ist die Wahl-Hamburgerin froh, den Schritt vor die Kamera gewagt zu haben. "Auf jeden Fall hatte und habe ich den Wiedererkennungswert einer lila Kuh", lachte sie und erklärte: "Und ich sage auch: Der Zweck heiligt die Mittel. Ja, ich war gern die Dicke vom Dienst bei RTL, denn der Schlüssel zu einer funktionierenden Gesellschaft ist Vielfalt - und wenn die auch in den Medien abgebildet wird und ich dazu beigetragen habe, kann ich damit sehr gut leben!"

Inzwischen ist 'Einsatz in vier Wänden' eingestellt, RTL nahm die Show im Juni 2013 aus dem Programm. Doch Tine Wittler ist auch so schwer beschäftigt: Derzeit ist sie mit ihrem Buch 'Wer schön sein will, muss reisen' auf Lesereise. Auch einen Kinofilm gibt es dazu: Die Dokumentation zeigt Frauen aus dem nordwestafrikanischen Mauretanien, wo das Schönheitsideal möglichst rund ist. Die Damen mästen sich für ihren Traum von heißen Kurven, ohne auf ihre Gesundheit zu achten. Außerdem betreibt die Geschäftsfrau die Bar "parallelwelt" in Hamburg und bringt mit kingsizequeens ihr eigenes Modelabel auf den Markt. Auf der Label-Homepage macht Tine Wittler deutlich, worum es ihr geht: "Zeigt der Welt, dass es niemals die Konfektionsgröße ist, die eine Klassefrau ausmacht, sondern ihre Lebensfreude."  

 

© Cover Media

— ANZEIGE —